Facebook-Ranking
Kommentare 4

SCM Bundes-Verlag auf Platz 2 — LUQS Verlag nicht mehr dabei

Christliche Verlage im Facebook-Ranking 05/2013

Zur Zeit ist es hier im Blog etwas ruhi­ger. Das hat ver­schie­de­ne Grün­de. Der wesent­li­che Grund ist, dass in unse­rem Part­ner-Shop ceBooks.de grö­ße­re Neue­run­gen kurz bevor­ste­hen, die unse­re Zeit in Anspruch neh­men. Sicher ist, dass es hier bei NIMM UND LIES  in jedem Fall wei­ter­geht und wei­ter­ge­hen wird.

Nicht sicher ist, dass es mit den Face­book-Ran­kings so wei­ter­ge­hen wird wie bis­her. Viel­leicht stel­le ich das Ran­king voll­stän­dig ein, mög­lich wäre aber auch ein Ran­king dass nur noch ein­mal im Quar­tal hier prä­sen­tiert wird. Über eine Rück­mel­dung Eurer­seits über Sinn und Unsinn des Ran­kings und Vor­schlä­ge wäre ich erfreut. 

Nr. Ver­lag „Gefällt mir“
In 05/2013
„Gefällt mir“
In 03/2013
1 (1) Gerth Medi­en Buch 696 650
2 (6) SCM Bun­des-Ver­lag 657 427
3 (2) BORN-Ver­lag 642 624
4 (3) Edi­ti­on Kat­zen­stein 571 560
5 (4) CLV – Christ­li­che Lite­ra­tur-Ver­brei­tung 535 499
6 (5) Neu­feld Ver­lag 438 435
7 (7) SCM Hänssler Buch 427 414
8 (8) Down to Earth Ber­lin 405 400
9 (9) Beta­ni­en Ver­lag 321 311
10 (10) adeo Ver­lag 279 265
11 (11) Ver­lag der Francke-Buch­hand­lung GmbH 262 247
12 (12) 3L Ver­lag 257 247
13 (13) SCM R.Brockhaus 251 239
14 (14) Christ­li­che Bücher­stu­be Neun­kir­chen — Sie­ger­land 205 191
15 (15) Neu­kir­che­ner Ver­lags­ge­sell­schaft 203 177
16 (16) 4youMedia — messa­ge for life 137 134
17 (20) Brun­nen Ver­lag Basel (CH) 132 122
18 (19) Riga­tio 130 123
19 (17) TOS-hör­fa­brik 128 126
20 (18) Ain­zig­art 127 124
21 (21) Bren­dow Ver­lag 120 112
22 (22) week­view – inno­va­ti­ve Zeit­plan­sys­te­me 90 84
23 (23) Brun­nen Ver­lag Gie­ßen (D) 80 72
24 (24) puls­me­di­en 51 45
25 (25) BOAS-Ver­lag 45 43
26 (26) EMPGermany.com 39 37
27 (27) Meos Medi­en 34 34
28 (29) Herold Ver­lag 30 27
29 (28) inner cube 28 31
30 (31) Ver­lag Linea 27 25
31 (30) Uljö 26 26
32 (32) CMD – Christ­li­cher Medi­en­dienst 24 24
33 (33) Ver­lag für Kul­tur und Wis­sen­schaft 23 19
34 (34) LUQS Ver­lag - 9
Stif­tung Deut­sche Bibel­ge­sell­schaft 1915 1863
Mis­si­ons­werk Mit­ter­nachts­ruf 1171 1047
KEB Öster­reich 224 220
Ase­ba Deutsch­land 13 12

Eini­ge Anmer­kun­gen dazu. Bewusst wur­de ein sehr gro­ßes Spek­trum der evan­ge­li­ka­len Ver­lags­welt gewählt. Hier sind also sowohl Ver­lage mit einer eher kon­ser­va­tiv-bibel­treu­en Aus­rich­tung als auch mit einer modern-evan­ge­li­ka­len Auf­fas­sung auf­ge­führt. Man­che Ver­lage sind auf Face­book mit meh­reren Berei­chen getrennt auf­ge­führt. SCM Häns­s­ler mit Buch und Musik zum Bei­spiel. Hier­bei wur­de die „Buch-Fan­sei­te“ gewählt. Eini­ge Ver­lage sind ande­rer­seits gar nicht geson­dert auf­ge­führt. Der Ver­lag Mit­ter­nachts­ruf in etwa. Der Ver­lag tritt auf Face­book unter dem Dach „Mis­si­ons­werk Mit­ter­nachts­ruf“ in Erschei­nung. Die­se Fan­sei­ten kön­nen lei­der nicht berück­sich­tigt wer­den.

Die Christ­li­che Ver­lags­ge­sell­schaft in Dil­len­burg hat aktu­ell (noch) kei­ne eige­ne Sei­te auf Face­book. Ersatz­weise füh­ren wir hier die „Christ­li­che Bücher­stube Neun­kir­chen    —    Sie­ger­land“ auf.

Ergän­zun­gen und Hin­weise sind im Kom­men­tar­feld ger­ne will­kom­men.

4 Kommentare

  1. Eigent­lich ein inter­es­san­ter Ansatz, aber da ich ein eher gespal­te­nes Ver­hält­nis zu Face­book bekom­men habe, ist mir das Ran­king rela­tiv egal um ganz ehr­lich zu sein. Aus der Anzahl der Fol­lo­wer lässt sich jeden­falls nicht wirk­lich auf die Qua­li­tät des Ver­lags-Ange­bots schlie­ßen. Eini­ge schal­ten wohl auch Wer­bung auf Face­book, ande­re nicht. Der Wert des Ran­kings beschränkt sich für mich dar­auf, eine Über­sicht von christ­li­chen Ver­la­gen zu haben. Die Links zu den Face­book-Sei­ten sind eben­falls noch hilf­reich, viel­leicht könn­te man in Zukunft noch Links zu den eige­nen Web­auf­trit­ten der Ver­la­ge ergän­zen.

  2. Ich den­ke, ein­mal pro Quar­tal genügt.
    Was das Ran­king sicher zeigt, ist dass kein christ­li­cher Ver­lag wirk­lich mit face­book arbei­tet. Wir haben Dank Face­book-Wer­bung (ca. 2 Mona­te, 6€ pro Tag) von 1500 Likes auf 3000 auf­ge­stockt. Die Ein­käu­fe, die direkt von einem Face­book-Link aus getä­tigt wur­den belie­fen sich auf ca. 200€. Das heisst für jeden inves­tier­ten Euro gab’s 5€ mehr Ver­käu­fe, oder anders aus­ge­drückt belau­fen sich die Wer­bungs­kos­ten auf 20% des Umsat­zes.
    Zu dem direk­ten Link-Ein­kom­men kommt das indi­rek­te, schwer zu bezif­fern­de dazu. Damit ist die Face­book-Wer­bung ver­gleich­bar mit Goog­le-Adwor­ds, was die Effi­zi­enz anbe­trifft (Goog­le Adword kos­tet bei uns ca. 15% des Umsat­zes).
    Inzwi­schen haben wir die Face­book-Wer­bung ein­ge­stellt, um bes­ser ein­schät­zen zu kön­nen ob es sich wirk­lich lohnt.

  3. Alexander Rempel sagt

    Dan­ke für eure Rück­mel­dun­gen.

    Grü­ße, Alex

Hinterlasse einen Kommentar!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.