Biblische Lehre
Kommentare 1

Paul Washer: Der Zweck der Ehe

Herausfordernde Gedanken zu Epheser 5

5581_0Heu­te möch­te ich auf ein vor kur­zem erschie­ne­nes klei­nes Heft­chen auf­merk­sam machen, nun eigent­lich nur eine Pre­digt. Nur eine Pre­digt? Nun die Gedan­ken, Hin­wei­se und Ermah­nun­gen die wir hier auf weni­gen Sei­ten gelie­fert bekom­men sind, wie der Unter­ti­tel es kor­rekt fest­stellt, sehr her­aus­for­dernd.

Klas­sisch refor­ma­to­risch ori­en­tiert sich Was­her in sei­ner Pre­digt, dass Gott alle Din­ge dazu gebrau­chen kann, um uns in Chris­ti Bild zu for­men, so auch die Ehe. Die Ehe ist ein Bild für die Bezie­hung zwi­schen Chris­tus und der Gemein­de und dadurch ein Ansporn an jeden Mann sei­ne Frau zu lie­ben. Die Ehe ist eine Beru­fung durch Gott.

Frau­en sagen das oft, sie mögen die­sen  Satz: „Es gibt kei­ne Lie­be, wie die Lie­be einer Mut­ter“ (…) Das ist nicht biblisch. Du kannst das auf eine Mut­ter­tags­kar­te schrei­ben, aber es ist nicht biblisch. (…) Die meis­ten Män­ner legen ihr Leben nicht nie­der für ihre Frau­en.

Typisch Was­her eben, wie auch fol­gen­der Abschnitt zeigt:

Du fragst: „Aber was ist mit dei­nem Dienst?“ Der Dienst an sich ist nicht mein Ziel. Den Wil­len Got­tes zu tun, das ist mein Ziel. Dem Bild Chris­ti gleich­för­mig gemacht zu wer­den, ist mein Ziel, ganz gleich, was dazu erfor­der­lich ist.

Im zwei­ten Teil der Pre­digt auf eini­ge prak­ti­schen Din­ge ein, wobei er am Ende zuge­ben muss, dass ihm die Zeit aus­geht.

Per­sön­lich kann ich mich nicht immer mit dem Stil Was­hers abfin­den, wel­chen ich oft als zu bru­tal emp­fin­de. Sieht man dar­über hin­weg, bekommt man ein wert­vol­les Heft, wel­ches auch gut wei­ter­ge­ge­ben wer­den kann.

Titel: Der Zweck der Ehe
Unter­ti­tel: Her­aus­for­dern­de Gedan­ken zu Ephe­ser 5
Autor: Paul Was­her
ISBN: 978−3−939833−70−3
Ver­lag: Christ­li­cher Medi­en­dienst
erhät­lich bei: Christ­li­chen Medi­en­dienst

1 Kommentare

  1. Aron sagt

    Hal­lo Ser­gej,

    mich inter­es­siert bren­nend, in wel­chen Punk­ten Paul Was­her zu bru­tal ist?

    Kannst du bit­te die­se Punk­te auch noch auf­füh­ren.

Hinterlasse einen Kommentar!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.