Neue Hörspiel-Serie: „Sammys Abenteuer“

Der christ­li­che Hör­spiel­markt für Jugend­li­che und Erwach­sene ist dünn gesät. Erfreu­lich ist, dass die Ver­lage aber regel­mä­ßig neue Kin­der­hör­spiele pro­du­zie­ren. Für unsere Buch­hand­lung vor Ort höre ich regel­mä­ßig neue Hör­spiele „zur Probe“. Da sind mir zwei Hör­spiele begeg­net, die anschei­nend den Anfang einer neuen Serie bilden.

Die Titel der bei­den CDs der Serie „Sam­mys Aben­teuer“ lau­ten „Aben­teuer auf Coats Island“ und „Der Schatz des GI“. Pro­du­zent dabei ist Gun­ther Wer­ner, erschie­nen sind die Hör­spiele bei der Christ­li­chen Schriften-Verbreitung in Hückes­wa­gen. Beide Hör­spiele basie­ren auf den gleich­na­mi­gen Buch­vor­la­gen von Bet­tina Kett­schau. Sie war für mich keine Unbe­kannte. Vor eini­gen Jah­ren erschien bei SCM Häns­s­ler eine span­nende Kin­der­buch­reihe von Bet­tina Kett­schau. Die hatte bei mir einen sehr guten Ein­druck hinterlassen.

In einer E-Mail machte der Pro­du­zent Gun­ther Wer­ner sein Ziel mit den Hör­spie­len deutlich:

Mein per­sön­li­ches Anlie­gen ist die Wei­ter­gabe des Evan­ge­li­ums und guter bib­li­scher Gedan­ken spe­zi­ell an Kin­der, weil ich finde, dass es für diese Ziel­gruppe viel zu wenig gute Neu­er­schei­nun­gen gibt.

Dem kann ich nicht wider­spre­chen. Hörspiel-Serien für Kin­der mit kla­rer bib­li­scher Aus­rich­tung gibt es nicht so viele. Und noch weni­ger dar­un­ter sind qua­li­ta­tiv anspre­chend. Aber die bei­den Hör­spiele gefie­len mir ganz gut. Des­halb fragte ich bei Bet­tina Kett­schau nach, ob das der Auf­takt einer neuen Kinderhörspiel-Serie sei…

Es sind wei­tere Hör­spiele geplant, wann und in wel­chem Rhyth­mus sie aller­dings rea­li­siert wer­den kön­nen, ist noch nicht klar, weil die bei­den Auto­ren in viele andere Pro­jekte ein­ge­bun­den sind. Wir pla­nen durch­aus, wei­tere Hör­spiele ohne Buch­vor­lage zu machen, viel­leicht wird es aber auch noch mal ein Buch über Sammy geben — das ist zur Zeit noch offen.

Bet­tina Kett­schau ver­riet außer­dem, dass die Idee zu den Hör­spie­len bereits 2009 an einem drü­ckend hei­ßen Som­mer­tag ent­stan­den seien. Und die Schau­plätze der Hör­spiele ori­en­tie­ren sich an authen­ti­schen Orten.

Worum es in den Hör­spie­len kon­kret geht und wie gut die Hör­spiele tat­säch­lich sind wird hier nächste Woche zu lesen sein.

Hinterlasse einen Kommentar!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top
%d Bloggern gefällt das: