Medien
Kommentare 3

Kostenlose Bibelsoftware + App von Logos

Es ist schon län­ger her, dass ich etwas zu der Bibel­soft­ware Logos geschrie­ben habe. Seit­dem hat sich viel getan. Logos ist schon seit eini­ger Zeit in der Ver­si­on 7 erhält­lich. Es sind deut­sche Basis­pa­ke­te hin­zu­ge­kom­men (Nach­trag: deut­sche Pake­te sind nur in der Ver­si­on 6 erhält­lich). Das ist für den deut­schen Markt ein gewal­ti­ger Fort­schritt. Die Basis­pa­ket Bron­ze, Sil­ber und Gold ent­hal­ten zahl­rei­che Res­sour­cen und Daten­ban­ken, die das Bibel­stu­di­um enorm berei­chern. Die Prei­se für die Pake­te fan­gen bei ca. 210 Euro an und das Gold-Paket kos­tet knap­pe 900 Euro.

Logos Basic – Die kostenlose Version

Wer bis­lang nur kos­ten­lo­se oder sehr güns­ti­ge Bibel­soft­ware benutzt hat, wird viel­leicht bei den Prei­sen für die Basis­pa­ke­te zurück­schre­cken. Auch wenn ich mir sicher bin, dass jeder in Logos inves­tier­te Euro es wert ist, kann ich ver­ste­hen, dass man zunächst nicht bereit ist, so viel Geld aus­zu­ge­ben. Für alle, die die Prei­se bis­her abge­schreckt haben, gibt es jetzt gute Nach­rich­ten. Es gibt von Logos auch eine kos­ten­lo­se Ver­si­on. Logos Basic ist mit grund­le­gen­den Funk­tio­nen aus­ge­stat­tet und ent­hält fol­gen­de Wer­ke in der Biblio­thek:

Vier Bibeln:

  • Luther­bi­bel 1912
  • Elber­fel­der Bibel 1905
  • Grie­chi­sches Neu­es Tes­ta­ment (SBLGNT)
  • Lex­ham English Bible

Sie­ben Kom­men­ta­re:

  • Franz Delitzsch (Psal­men)
  • Franz Delitzsch (Jesa­ja)
  • Carl Fried­rich Keil (Mat­thä­us)
  • Hein­rich August Wil­helm Mey­er (Johan­nes)
  • Johann Tobi­as Beck (Epheser/Kolosser)
  • Johan­nes E. Bel­ser (Jako­bus)
  • Gus­tav Woh­len­berg (1. – 2. Petrus/Judas)

Wei­te­re Wer­ke:

  • Die Nach­fol­ge Chris­ti
  • Hei­del­ber­ger Kate­chis­mus

Logos Bibelsoftware Basic

Was Logos Basic kann

Das ist aber noch längst nicht alles. Das Inter­es­san­te an Logos sind nicht nur die vor­han­de­nen Wer­ke, son­dern die Daten­sät­ze und die Werk­zeu­ge. Auch wenn die­se Auf­lis­tung auf den ers­ten Blick tro­cken und lang­wei­lig aus­sieht, wird jedem beim ers­ten Ein­ar­bei­ten klar­wer­den, wie mäch­tig Logos Basic ist.

Daten­sät­ze:

  • Per­so­nen der Bibel
  • Dia­gram­me zu Per­so­nen der Bibel
  • Logos Con­trol­led Voca­bu­la­ry (ist für die Stich­wort-Tags in diver­sen Büchern ver­ant­wort­lich)
  • The­ma­ti­sche Glie­de­run­gen

Fea­tures:

  • Kur­se-Werk­zeug
  • Text­ver­gleich
  • Schnell­start-Lay­outs und deren Anpas­sung
  • Ver­lin­kung von Unter­fens­tern aus Assis­ten­ten oder Lexi­ka
  • Media­thek und die Funk­ti­on für gra­phi­sche Zita­te
  • Visu­el­le Fil­ter für Vers­lis­ten und „Cor­re­spon­ding Wor­ds“
  • „Sym­pa­thetic Notes“ und „Sym­pa­thetic Search Results“, dass also Über­ein­stim­mun­gen aus Noti­zen oder Such­ergeb­nis­sen auto­ma­tisch her­vor­ge­ho­ben wer­den kön­nen
  • Com­mu­ni­ty Tags
  • Abschnitt „Per­sön­li­che Brie­fe“ in Assis­ten­ten (wo man also rele­van­tes Mate­ri­al aus die­ser Res­sour­cen­ka­te­go­rie ein­se­hen kann).

Assis­ten­ten:

  • Text­ab­schnitt-Assis­tent
  • Exege­se-Assis­tent
  • Wort­stu­die
  • Pre­digt-Assis­tent
  • The­men-Assis­tent

Mir wür­de bei die­sem kos­ten­lo­sen Paket mei­ne Stan­dard­bi­bel feh­len: Die Schlach­ter 2000. Die kos­tet ca. 17 Euro. Und wer dann auch noch ger­ne den Bibel­text der Schlach­ter-Bibel mit dem hebräi­schen und grie­chi­schen Text ver­knüpft haben möch­te, soll­te jetzt noch schnell die Erwei­ter­te Inter­li­near­bi­bel zur Schlach­ter Bibel 2000 vor­be­stel­len zum Preis von ca. 25 Euro vor­be­stel­len und 25% spa­ren. So hat man für etwas über 40 Euro eine Grund­aus­stat­tung für ein inten­si­ves Bibel­stu­di­um. Was eine inter­li­nea­re Bibel ist und wofür man sie braucht, kann im deut­schen Logos-Blog nach­ge­le­sen wer­den.

Alle wei­te­ren Infos gibt es hier: https://de.logos.com/basic

Nach Ein­ga­be der E-Mail-Adres­se wird man zum Down­load wei­ter­ge­lei­tet und die Logos Bibel­soft­ware ist nach nur eini­gen Klicks instal­liert. Für alle, die Logos auch mobil auf dem Smart­pho­ne oder Tablet nut­zen wol­len, gibt es eine kos­ten­lo­se App. Wei­te­re Infos und eini­ge Funk­tio­nen habe ich im Logos-Blog beschrie­ben: https://deutsch.logos.com/entdecke-die-logos-app/

Ein letz­ter Hin­weis: Man kann zusätz­lich auch noch das eng­li­sche Basic kos­ten­los bestel­len und erhält wei­te­re Wer­ke wie die KJV, The Pilgrim’s Pro­gress und die sehr gute eng­li­sche Stu­di­en­bi­bel „Faith­li­fe Stu­dy Bible Notes“ und zwei Wör­ter­bü­cher dazu. Alle wei­te­ren Infos hier: https://www.logos.com/product/136022/basic

Nach­trag: Logos ist für die Betriebs­sys­tem Win­dows und Mac aus­ge­legt.

Kategorie: Medien

von

NIMM UND LIES - dieser Aufforderung möchte ich selbst nachkommen und andere dazu motivieren und anleiten. NIMM UND LIES zuerst die Bibel und dann gute christliche Literatur. Denn beim Lesen lässt sich vortrefflich denken (nach Leo Tolstoi). Ich lebe mit meiner Frau und unseren vier Kindern in Baden-Württemberg.

3 Kommentare

  1. Julia sagt

    Hal­lo :-),

    mich wür­de inter­es­sie­ren was der Unter­schied zwi­schen LOGOS und dem kos­ten­lo­sen Pro­gramm E-Sword ist (das habe ich aktu­ell). Kennst du bei­de und kannst zufäl­li­ger­wei­se ver­glei­chen?

  2. Eduard Klassen sagt

    Hal­lo Julia, es ist schon eini­ge Jah­re her, als ich E-Sword nutz­te. Einen Ver­gleich habe ich bis­her noch nicht gemacht. Aber das wäre mal eine Idee. Viel­leicht auch für jeman­den, der hier mit­liest und es ger­ne machen wür­de 🙂

Hinterlasse einen Kommentar!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.