Allgemein, Erbauliches, Leben als Christ
Schreibe einen Kommentar

Tipp: Gott vertrauen

Nöte - Leiden - Schmerzen

331254000Als ich das Buch gese­hen habe dach­te ich im ers­ten Moment, nicht noch ein Buch über Gott ver­trau­en, davon hört man so viel und liest auch eine Men­ge davon. Aber als ich es dann ange­fan­gen habe zu lesen, dach­te ich nur: „ Wow, das ist ja ganz anders als sonst!“. Dadurch, dass der Autor die  Eigen­schaf­ten Got­tes so lebens­nah erklärt, und sie auf das Leben anwen­det, hat sich durch die­ses Buch in mei­nem Den­ken, Han­deln und Ver­trau­en und beson­ders auch über das schwie­ri­ge The­ma Leid, wohin Jer­ry Brid­ges mit die­sem Buch haupt­säch­lich hin­ar­bei­tet, viel ver­än­dert. Ich habe davor gewusst dass ich Gott ver­trau­en kann, aber ich habe es irgend­wie nicht getan. In mei­nem Leben als Christ sah es irgend­wie nicht so danach aus.

Im Bereich des Leids lehrt die Bibel uns drei wesent­li­che Wahr­hei­ten über Gott, die wir glau­ben müs­sen, wenn wir ihm in Not­si­tua­tio­nen ver­trau­en wol­len. Jemand hat die­se drei Tat­sa­chen mal so zusam­men­ge­fasst: In sei­ner Lie­be möch­te Gott stets das bes­te für uns. In sei­ner Weis­heit weiß er immer, was das bes­te für uns ist und in sei­ner Sou­ve­rä­ni­tät hat er die Macht, das auch her­bei­zu­füh­ren. S. 16

Brid­ges erklärt sehr gut:

dass wir geist­li­ches Wachs­tum durch Schwie­rig­kei­ten in unse­rem Leben bekom­men. Gott arbei­tet durch Schwie­rig­kei­ten, er ist ein Meis­ter­leh­rer, der sei­ne Schü­ler dann und so erzieht, wie es ihm am bes­ten erscheint. Aus all unse­ren Situa­tio­nen im Leben soll­ten wir immer alles aus sei­ner Hand neh­men und stän­dig ver­su­chen das zu ler­nen, was er uns even­tu­ell leh­ren möch­te. Er rei­nigt uns und führt uns zur Buße dadurch und bringt uns zu einem hei­li­ge­rem Lebens­wan­del, dass ihn ehrt. Er schafft für uns eine Abhän­gig­keit hin zu ihm in der er uns auch das Aus­har­ren gibt. Er rüs­tet uns zu für den wirk­sa­me­ren Dienst, und stärkt unse­re Bezie­hung zu ihm.

Alles leicht gesagt, mag jetzt ein Lei­den­der den­ken, der viel­leicht schon ein Jahr lang lei­det, oder auch schon 50 Jah­re mit einer Behin­de­rung oder Krank­heit lebt. Ich bit­te dich, kauf dir die­ses Buch und lese es. Durch Got­tes Gna­de wirst du vie­les ver­ste­hen und ihm die Ehre dafür geben wol­len, dass du bist, wer du bist. Ver­schenkt die­ses Buch an ande­re die Lei­den, weil man sich viel­leicht auch man­ches nicht traut zu sagen zu jeman­dem, dem es sehr schlecht geht.

Titel: Gott Ver­trau­en
Unter­ti­tel: Nöte-Lei­den-Schmer­zen
Autor: Jer­ry Brid­ges
Sei­ten: 191
For­mat: 13 x  20,5 cm
Ein­band: Paper­back
Jahr: 2004
Ver­lag: Francke
ISBN: 9783868272543
Preis: 9,95 €
Erhält­lich bei:  Franckecbuch.de

Hinterlasse einen Kommentar!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.