Ehe/Familie/Erziehung
Kommentare 1

Buchrezension: Einfach himmlisch! Was die Ehe über Gott zeigt

von John Piper

John Piper: Einfach himmlischIch habe schon eini­ge Bücher zum The­ma Ehe gele­sen. Doch kei­nes ist wie Ein­fach himm­lisch! Mit die­sem Buch ist John Piper ein Meis­ter­werk gelun­gen. Wäh­rend die aller­meis­ten christ­li­chen Bücher zum The­ma Ehe mehr oder weni­ger gute Rat­ge­ber sind, offen­bart Ein­fach himm­lisch! das grund­sätz­li­che Ziel und den über­ge­ord­ne­ten Zweck der Ehe. Ich bin beein­druckt und möch­te es nicht nur für Ehe­paa­re, son­dern unein­ge­schränkt jedem Chris­ten wei­ter­emp­feh­len!

Mit die­sem Buch möch­te ich Ihren Hori­zont im Blick auf die Ehe erwei­tern. Wie Bon­hoef­fer sagt: Sie ist mehr als nur die Lie­be zwei­er Men­schen für­ein­an­der. Weit mehr. Die Bedeu­tung der Ehe ist unend­lich groß. Und das sage ich ganz bewusst so. Die Ehe ist das Modell des Lie­bes­bun­des zwi­schen Chris­tus und sei­nem Volk.“ So beschreibt Piper tref­fend das Ziel des Buches.

Gera­de der letz­te Satz, der auf Ephe­ser 5,32 beruht, ist die sich durch­zie­hen­de Erkennt­nis des Buches. Die Aus­sa­ge scheint so ein­gän­gig zu sein und doch ist „Was die Ehe über Gott zeigt“ (so der deut­sche Unter­ti­tel) für die meis­ten von uns unklar oder neben­säch­lich.

John Piper erklärt anhand der Bibel, wozu Gott die Ehe ins Leben geru­fen hat und wie sich die­ser Zweck in den Ehe­the­men wie Ver­än­de­rung, Haupt­sein & Unter­ord­nung, Sexua­li­tät, Kin­der bekom­men & Erzie­hung wider­fin­det. Sei­ne Aus­le­gung ist schlicht und ent­hält doch so vie­le Erkennt­nis­se. Ich hat­te beim Lesen häu­fig Aha-Erleb­nis­se und habe das hal­be Buch ange- und unter­stri­chen.

Da jeder Christ durch das Wis­sen von der Absicht Got­tes mit der Ehe ermu­tigt wird und noch mehr über ihn staunt, kann und soll­te jeder Christ „Ein­fach himm­lisch!“ lesen. D.h. es ist nicht nur für jun­ge Ehe­paa­re, son­dern auch für alte Hasen geeig­net. Eben­so ent­hält es Kapi­tel für Sin­gles, Geschie­de­ne und Wie­der­ver­hei­ra­te­te. Jeder kann hier dazu­ler­nen und so hilf­rei­che Erkennt­nis­se an ande­re wei­ter­ge­ben.

Lobe ich das Buch über den grü­nen Klee? Wenn du es nicht liest, kannst du es nicht beur­tei­len. Ich bin ein­fach begeis­tert. Natür­lich hat das Buch auch sei­ne Schwä­che. Für vie­le Leser wird es zu „tro­cken“ sein. Bewe­gen­de Geschich­ten und Unter­hal­tung sind kei­ne Stär­ken die­ses Buches. Doch wer bereit ist, sich auf die grund­le­gen­den Aus­sa­gen zu den The­men ein­zu­las­sen, wird davon mehr pro­fi­tie­ren, als ein beweg­tes Gemüt bewir­ken kann. Mein Blick auf die Ehe ist auf jeden Fall für immer ver­än­dert!

Das Buch ist ein­fach biblisch! Ein­fach klas­se! Ein­fach himm­lisch!

Vik­tor Jan­ke, www.lgvgh.de

Titel: Ein­fach himm­lisch — Was die Ehe über Gott zeigt
Autor: John Piper
Sei­ten: 168
For­mat: 14 x 21 cm
Ein­band: gebun­den
Jahr: 2013
Ver­lag: puls­me­di­en
ISBN: 978−3−939577−13−3
Preis: 16,95 EUR
erhält­lich bei: lese­platz, cbuch.de
Lese­probe: puls­me­di­en

Kategorie: Ehe/Familie/Erziehung

von

NIMM UND LIES - dieser Aufforderung möchte ich selbst nachkommen und andere dazu motivieren und anleiten. NIMM UND LIES zuerst die Bibel und dann gute christliche Literatur. Denn beim Lesen lässt sich vortrefflich denken (nach Leo Tolstoi). Ich lebe mit meiner Frau und unseren vier Kindern in Baden-Württemberg.

1 Kommentare

  1. Pingback: Rezension "Einfach himmlisch" von John Piper

Hinterlasse einen Kommentar!