Monate: Januar 2015

Kapitel 3: Erkennen und Erkannt sein

Leserunde: Gott erkennen

Teil 3 der Leserun­de: Wir bespre­chen jede Woche ein Kapi­tel im Buch „Gott erken­nen“ von James I. Packer. Kapi­tel drei gefällt mir bis­her am bes­ten. Es fängt schon sehr span­nend mit einer Kate­che­se an: Wozu sind wir erschaf­fen wor­den? Um Gott zu erken­nen. Was soll unser Lebens­ziel sein? Gott zu erken­nen. Was ist das „ewi­ge Leben“, das Jesus […]

Buchbesprechung: Der Giftbecher des Prinzen

von R.C. Sproul

Für die Kin­der bin ich immer auf der Suche nach christ­li­chen Kin­der­bü­chern. Die­ses Buch ist ein ganz beson­ders schö­nes Exem­plar mit Bil­dern, die es auch für klei­ne­re Kin­der inter­es­sant machen. Auf knapp 40 Sei­ten fin­det man hier eine gleich­nis­haf­te Erzäh­lung vom Prin­zen, der für die Erlö­sung sei­nes Vol­kes im Auf­trag sei­nes Vaters, den König des […]

Die Sünde hat unsere Natur so umschlungen, wie die Riesenschlange ihr Opfer umklammert

Predigten über Gleichnisse von C.H. Spurgeon

Kennst du das? Da ist der eine Autor, und jeder redet von ihm, wie toll und groß­ar­tig er sei. Wie geist­lich sei­ne Wer­ke, wie got­tes­fürch­tig sein Wan­del. Doch fra­ge ja nicht, wie vie­le Bücher der Loben­de vom zu Loben­den gele­sen hat. Meis­tens nur eini­ge Zita­te. So erle­be ich das immer wie­der mit Mar­tin Luther. In […]

Kapitel 2: Die ihren Gott kennen

Leserunde: Gott erkennen

Heu­te wol­len wir gemein­sam Kapi­tel zwei des Buches Gott erken­nen von James I. Packer betrach­ten. Kapi­tel zwei fängt mit einer inter­es­san­ten Bege­ben­heit aus dem Leben des Autors an: Es war ein herr­li­cher Som­mer­tag, und ich mach­te einen Spa­zier­gang mit einem Stu­den­ten. Die­ser hat­te soeben sei­ne Chan­cen für eine aka­de­mi­sche Lauf­bahn durch eine Aus­ein­an­der­set­zung mit den kirch­li­chen […]

Lesen als Herausforderung

Erfahrungen von Jonas Erne

Wie kann man von Büchern am meis­ten pro­fi­tie­ren? Als Bücher­freund  hat Jonas Erne in sei­nem Blog sei­ne Erfah­run­gen in fünf Punk­ten zusam­men­ge­fasst: Als lang­jäh­ri­ger Bücher­freund habe ich schon immer sehr ger­ne gele­sen. Bücher waren für mich seit jeher neue Wel­ten, in die ich mit mei­ner Phan­ta­sie abtau­chen konn­te. Und das gilt nicht nur für Roma­ne und […]

Nur noch ein Kapitel …

Roman: Auf getrennten Wegen

… war mein meist­ge­dach­ter Gedan­ke beim Lesen die­ses Buches. Denn eigent­lich hat­te ich gar kei­ne Zeit, und eigent­lich hat­te ich eine Men­ge Ande­res zu tun. Aber das Buch hat mich gepackt und ein­fach nicht mehr los­ge­las­sen. Und so wur­den es dann doch jedes­mal ein paar Kapi­tel mehr. Dabei woll­te ich das Buch eigent­lich gar nicht […]

Kapitel 1: Theologie — Die Lehre von Gott

Leserunde: Gott erkennen

Wie vor eini­gen Tagen ange­kün­digt, fan­gen wir heu­te mit einer Leserun­de an: Wir ver­su­chen jede Woche zusam­men ein Kapi­tel im Buch Gott erken­nen von James I. Packer zu lesen und zu bespre­chen. Im ers­ten Kapi­tel führt der Autor zahl­rei­che Moti­ve an, sich mit der „Leh­re von Gott“ (= Theo­lo­gie)  zu beschäf­ti­gen. Ein umfang­rei­ches Zitat von Charles H. […]

Buchvorstellung: Die Hungersnot

Ein leidenschaftlicher Ruf nach Auslegungspredigt

Ste­ven Law­son ist eine der weni­gen, kost­ba­ren Aus­nah­men und gehört wohl mit Abstand zu mei­nen Lieb­lings­pre­di­gern. Ein Leh­rer von mir sag­te mal: „Er fängt bei 100 % an zu pre­di­gen und ab da geht es nur noch berg­auf!“ Sei­ne Bücher zu lesen ist eben­so inter­es­sant, wie ihm zuzu­hö­ren. Er ist so vol­ler Lei­den­schaft, ein meis­ter­haf­ter […]

Buchvorstellung: Und der himmlische Vater ernährt sie doch

Auszüge aus den Tagebüchern von Georg Müller

Man ist oft geneigt zu den­ken, dass Glau­bens­wer­ke so ein­fach von selbst ent­ste­hen. Den­ken wir nur an Georg Mül­ler. Wie oft wird in den Gemein­den von die­sem Glau­bens­hel­den erzählt? Ziem­lich regel­mä­ßig bekommt man zu hören, wie viel Gott­ver­trau­en die­ser Mann besaß: Er ver­zich­tet auf ein regel­mä­ßi­ges Gehalt als Pre­di­ger, denn er möch­te von Gott ver­sorgt wer­den. […]

The other Wise Man

Die Geschichte vom vierten Weisen

Um die Weih­nachts­ta­ge her­um bin ich auf eine inter­es­san­te weih­nacht­li­che Geschich­te gesto­ßen, die unter dem Titel „the sto­ry of the other wise man“ vor allem in Hol­land und in Ame­ri­ka gut bekannt ist. Ich fand den Plot ent­zü­ckend, wobei natür­lich klar ist, dass die Geschich­te rein fik­tiv ist. Erzählt wird, dass es nicht drei son­dern […]