Monate: Juni 2011

Vortrag: „Nimm und lies …“ Gedanken über Buch und Bildung

Anlässlich der Wiedereröffnung der Johannes a Lasco Bibliothek in Emden hielt Michael Beintker, Professor und Direktor am Seminar für Reformierte Theologie in Münster, einen Vortrag am 30. April 2010, in dem er seine Gedanken über Buch und Bildung sehr anschaulich darstellte. Ich empfehle, seinen Vortrag auch trotz seiner Länge ganz zu lesen. Er spricht über Bibliotheken als sinnliche und inspirierende Orte, über Lesetechniken und „Papiersäufer“, über lebensdienliches und schädliches Lesen und über den Geruch von Büchern und E-Books.

Christliche Verlage im „Facebook-Ranking“ 7/11

Viele christliche Verlage sind bereits auf Facebook angekommen und werben  um Kunden oder zumindest um ein „Gefällt mir“. „Ich mach was mit Büchern“ ist eine von Leander Wattig 2009 gestartete Initiative um die (hauptsächlich säkulare) Buchbranche zu vernetzen. Fast täglich stellen sich Leute die „was mit Büchern machen“ in Interviews vor. Außerdem können „Köpfe und Unternehmen der Buchbranche“ sich in entsprechenden Verzeichnissen eintragen und bilden eine wertvolle Ressource. Jeden Monat veröffentlicht „Ich mach was mit Büchern“ ein Ranking mit den beliebtesten Facebook-Seiten von Buchverlagen und Online-Buchhandlungen. Vereinzelt sind auch christliche Verlage vertreten. Wir nehmen die säkulare Version zum Anlass um das Ranking der christlichen Verlage vorzustellen.

Rainer Imming: ERnährt

Was können wir heute noch essen? Welche der zahllosen Ernährungsphilosophien sind nützlich und nachahmenswert? Um Antworten auf diese Fragen zu bekommen las ich das recht neue Büch­lein „ERnährt“ aus dem Daniel Ver­lag. Der Autor Dr. Rai­ner Imming versucht auf 160 dem auf die Spur zu kommen, was Gott zum Thema Essen sagt. Lebens­mit­tel sind in unse­ren Brei­ten­gra­den bei­leibe nicht nur Nah­rungs­mit­tel zur Sät­ti­gung des Hun­ger­ge­fühls. Für viele Men­schen ist die inhalt­li­che Aus­ein­an­der­set­zung mit Lebens­mit­teln zum täg­li­chen Brot gewor­den. Kalo­rien wer­den gezählt, der Ursprung von Obst und Gemüse fest­ge­stellt. Gesund, nachhaltig und fair erwirt­schaf­tet sollen Lebensmittel sein. Dabei ist oft gar nicht so leicht fest­zu­stel­len was denn nun gesund und gut ist und was eher schäd­lich.

Marketing to drive

Du weißt worum es hier geht? Genau, um „Halterungen für die KFZ-Kennzeichen eines Automobils“. Habe ich vor einigen Tagen bestellt und die sind jetzt eingetroffen. Warum ich mir Halterungen kaufe? Vor allem weil meine aktuellen nur noch eingeschränkt funktionstüchtig sind und ich neue brauche. Warum ich mich beim nächsten Autohändler nicht kostenlos bedient habe? Ganz einfach, ich fahre täglich eine längere Strecke auf der Autobahn. Und da möchte ich, dass die Autofahrer hinter mir etwas Gescheites zu lesen haben. Gerne verrate ich auch, wo ich die Halterungen bestellt habe. Schaut einfach bei www.kennzeichenhalter-tuning.de vorbei. Die Beschriftung der Halterungen ist frei wählbar.

Blognews 23/06/2011

Neue­Lu­ther als eBook – Erst­mals ist eine tra­di­tio­nelle Bibel­üb­erset­zung als eBook erschie­nen. Die Neue­Lu­ther ist eine Über­ar­bei­tung der Luther-Bibel von 1912. Ver­al­tete Begriffe wur­den aus­ge­tauscht, geringe Kor­rek­tu­ren vor­ge­nom­men. Erschie­nen ist die NeueLuther in der voll­stän­di­gen Über­ar­bei­tung 2009 bei La Buona Novella. Bis zum 12.07. wird die Digi­tal­aus­gabe im ePub-Format Zum Einführungspreis-Preis von 6,99 EUR ange­bo­ten. In Zukunft liegt der Preis bei 8,99 EUR. Jakob am Jab­bok – Regel­mä­ßig stö­ber ich im welt­wei­ten Netz um inter­es­sante Internet-Seiten zu fin­den. Immer wie­der stoße ich dabei auf Sei­ten die sich so wie NIMM UND LIES mit christ­li­cher Lite­ra­tur beschäf­ti­gen. Eine dieser Seiten ist Jakob am Jabbok von Michael Rich­ter.  In einer Rubrik stellt er eine Reihe empfehlenswerter Bücher und andere Medien vor. X-Press.internetmissionar – Florian vom Blog X-Press hat eine persönliche Auswahl besonders empfehlenswerter christlicher Verlage aufgeführt. Auch ein Online-Shop ist dabei. Soll­test DU ein christ­li­ches Lite­ra­tur­blog oder eine andere Seite ken­nen die sich mit christ­li­chen Medien beschäf­tigt, freue ich mich über eine kurze E-Mail an alexanderrempel(at)gmx(punkt)net.

Timotheus-Verlosung: Gewinner stehen fest

Eine Woche hatten die Leser des Blogs Zeit einen Kommentar zum Timotheus Magazin zu hinterlassen und damit an der Verlosung teilzunehmen. Die Gewinner stehen nun fest. Martin L. Manfred Viktor J. Thorsten Andreas Schiller Bitte meldet euch mit eurer Anschrift unter dieser E-Mail-Adresse: alexanderrempel(at)gmx.net Eure Ausgabe geht dann bald per Post an euch raus.

Blo­gnews 17/06/2011

Joel-Media – Die christ­li­che Ver­lags­welt wächst wei­ter. Nach­dem wir kürz­lich den BOAS-Verlag vor­stell­ten, möch­ten wir auf den neu gegrün­de­ten Ver­lag Joel-Media hin­wei­sen. Joel-Media hat meh­rere Schwer­punkte. Wert­volle, ver­grif­fene Bücher sol­len zum güns­ti­gen Preis neu  auf­ge­legt wer­den. Aber auch (noch) unbe­kannte Auto­ren sind gerne will­kom­men. Außer­dem küm­mert sich Joel-Media um die Digi­ta­li­sie­rung von Büchern, MC und ande­ren Medien und erstellt im Auf­trag E-Books für Ver­lage. Ver­ant­wort­lich für Joel-Media ist Rudolf Klock­ner. In Kürze mehr auf nimm-lies.de. CLe­Ver­Bibel – Ein neues Bibelsoftware-Programm steht in den Startlöchern. Die Christliche Literatur-Verbreitung (CLV) arbeitet an einer Software, die zum digitalen Bibelstudium anreizen möchte. CLeVer ist mit zahlreichen wortgetreuen Bibelübersetzungen bestückt. Dazu zählen unter anderem die neue und alte Schlachter-Übersetzung, Elberfelder-Versionen und die englische Darby Bibel. Weiter befinden sich viele Kommentare, Lexika und Studienhilfen im Umfang von CLeVer. Zur Zeit befindet sich die Software in der Beta-Phase und kann von Interessierten kostenlos getestet werden. Voraussichtlich im Oktober soll CLeVer  zum günstigen Preis erhätlich sein. Timotheus – Du hast noch nicht an der Verlosung des Timotheus Magazin teilgenommen? Dann hol es gleich nach …

NIMM UND LIES ver­lost 5 x Timo­theus Maga­zin

Im Okto­ber 2010 als rei­nes Online-Magazin gestar­tet und schon die zweite Aus­gabe als Print­ma­ga­zin im Beta­nien Ver­lag. Worum geht´s? Es geht um Timo­theus, das bibel­treue Maga­zin für junge Chris­ten. Drei Aus­ga­ben sind bereits erschie­nen und am 1. Juli folgt das vierte Heft. Jede Aus­gabe beschäf­tigt sich mit einem Thema wobei bis­her Nach­folge, Glaube und Sünde behan­delt wurden. Die Redak­tion von Timo­theus hat uns fünf Exem­plare der Aus­gabe „Glaube“ gestif­tet. Diese fünf Hefte wer­den wir nun verlosen. Was musst du tun um ein Heft zu gewinnen?

John Eldredge: Der ungezähmte Mann

Eine ausführliche Rezension von Orrel Steinkamp zum Buch „Der ungezähmte Mann“ von John Eldredge. John Eldredges Buch Der ungezähmte Mann (Brunnen-Verlag, Gießen, 2009, engl. Ausgabe: Wild at Heart) war und ist oben auf der Bestsellerliste evangelikaler Bücher. Das Buch wurde seit der Erstauflage 2001 über eine Million Mal verkauft. Im Jahre 2003 erreichte das Buch laut Christian Booksellers Association den dritten Rang unter den 50 Top-Büchern, und es war die Nummer Eins der Kategorie „Christian Living“ (Leben als Christ). In den meisten christlichen Buchläden wird es oftmals wärmstens empfohlen und erfreut sich landauf landab großer Beliebtheit; eine kurze Suche auf Google zeigt, dass das Buch Der ungezähmte Mann zu einer Ressource unter den meisten evangelikalen Denominationen und freien Gemeinden geworden ist. …weiterlesen auf distomos.blogspot.com