Monate: April 2011

Literatur für den Nachwuchs

Vor weni­gen Wochen bin ich Vater gewor­den. Schon bevor es soweit war, habe ich eini­ge Bücher zum The­ma Kin­der­er­zie­hung gele­sen. Es ist eine gro­ße Her­aus­for­de­rung und Lebens­auf­ga­be, ein Kind zu erzie­hen. Uns als Eltern ist es des­halb wich­tig, unse­rem Sohn Theo, Jesus lieb zu machen. Was bie­tet sich dabei bes­ser an (neben einem christ­li­chen Vor­bild), […]

Projekt Piscator-Bibel

Über den 3L-Ver­­lag bin ich auf eine bis dato mir völ­lig unbe­kann­te Bibel­über­set­zung auf­merk­sam gewor­den. Es han­delt sich um die Pis­­ca­­tor-Bibel, die in Deutsch­land nahe­zu unbe­kannt ist. Die domi­nie­ren­de Luther-Über­­­se­t­zung kennt jeder. Die Pis­­ca­­tor-Bibel kaum. Über­set­zer die­ser refor­mier­ten Bibel­über­set­zung war der Gelehr­te und Theo­lo­ge Johan­nes Pis­ca­tor. 1602 erschien erst­mals die kom­men­tier­te Bibel. Ein Pro­jekt wur­de […]

Unter Linken — Ein schönes Versehen

Die Regel ist, dass auf eddi-on.de beson­ders emp­feh­lens­wer­te CHRISTLICHE Bücher und ande­re Medi­en vor­ge­stellt wer­den. Heu­te wer­de ich jedoch eine Aus­nah­me machen. Ich möch­te euch „Unter Lin­ken“ vor­stel­len. Der Autor Jan Fleisch­hau­er arbei­tet für das Nach­rich­ten­ma­ga­zin „Der Spie­gel“. Der „Spie­gel“ ist nun wirk­lich nicht bekannt, Sym­pa­thie für den christ­li­chen Glau­ben zu hegen. Auch die poli­ti­sche […]

Vorschau: Das Leben von David Brainerd

Ich habe es soeben erblickt. Der 3L Ver­lag kün­digt das äußerst bedeu­ten­de Buch Das Leben von David Brai­nerd (Ori­gi­nal­ti­tel: Life & Dia­ry of David Brai­nerd) für den 6. Mai an. In der deut­schen Über­set­zung erscheint das Tage­buch eines India­ner­mis­sio­nars erst­ma­lig. Bis­her erschien in den sieb­zi­ger Jah­ren ledig­lich ein Aus­zug sei­nes Tage­buchs im Bren­dow Ver­lag. Der Autor […]

Was lese ich? — Was ich lese, zeigt, was ich bin

„Was lese ich?“ und „Was soll­te ich eigent­lich lesen?“ — das sind wich­ti­ge Fra­gen für jeden Gläu­bi­gen. In die­sen Fra­gen liegt mehr, als wir ger­ne zuge­ben wol­len. Wir müs­sen uns alle, ja ich muss mir selbst eine ehr­li­che Ant­wort auf die­se Fra­ge geben. Ein bekann­tes Sprich­wort sagt: Zei­ge mir dei­ne Freun­de und ich sage dir, was du […]

DEA geht auf konservative Bibeltreue zu

Die Deut­sche evan­ge­li­sche Alli­anz (DEA) hat für Ende März 2012 über 230 füh­ren­de deut­sche Evan­ge­li­ka­le zu einer Begeg­nungs­ta­gung ins Alli­anz-Haus nach Bad Blan­ken­burg ein­ge­la­den. Wie es in dem Ein­la­dungs­schrei­ben heißt, stün­den „Chris­ten und Kir­chen in unse­rem Land vor gro­ßen Her­aus­for­de­run­gen: Fort­schrei­ten­de Säku­la­ri­sie­rung [Ver­welt­li­chung], zuneh­mend aggres­si­ver Athe­is­mus, neue reli­giö­se und mul­ti­kul­tu­rel­le Expan­si­on [Aus­deh­nung], Demo­gra­phie [Bevöl­ke­rungs­ent­wick­lung] Migra­ti­on […]

Erster christlicher eBook-Shop eröffnet

ceBooks.de - Der Shop für christliche eBooks

Der ers­te christ­li­che E-Book-Shop wur­de im Sep­tem­ber 2012 geschlos­sen. Zwei Mona­te spä­ter ist der eBook-Shop ceBooks.de (hier kli­cken) online gegan­gen. Auf ceBooks.de sind christ­li­che eBooks, Hör­me­di­en und Noten zum Down­load erhält­lich. Aktu­ell wer­den Arti­kel aus mehr als 30 christ­li­chen Ver­la­gen ange­bo­ten. Aus­ge­wähl­te säku­la­re eBooks ergän­zen das christ­li­che Ange­bot. Das Sor­ti­ment wird stän­dig um wei­te­re bibel­ori­en­tier­te […]

Vanheiden: Näher am Original?

Es gibt ihn —  den Streit um die rich­ti­ge Bibel. Und es exis­tiert „der Streit um den rich­ti­gen Urtext der Bibel.“ So lau­tet auch der Unter­ti­tel von „Näher am Ori­gi­nal“ von Karl-Heinz Van­hei­den. Aber es gibt auch wel­che, die sich nicht in die­sen Streit haben hin­ein­zie­hen las­sen. Die­se Chris­ten benei­de ich. Wir soll­ten zwar nicht strei­ten, […]

Zeitmanagement

Ein sehr guter Arti­kel zum The­ma per­sön­li­ches Zeit­ma­nage­ment. Vie­len Dank dafür! 1. Frie­den Die wich­tigs­te Zeit ist mor­gens. Nimm Dir Zeit zum Bibel­le­sen und Gebet. Dort fin­dest Du Frie­den und Ori­en­tie­rung für dei­nen Dienst und dei­ne Arbeit. Das ist die Grund­la­ge des Zeit­ma­nage­ments. Und wenn Du mor­gens nicht früh genug auf­ste­hen kannst, dann soll­test Du […]