Verlagswelt
Schreibe einen Kommentar

CLV mit neuem Online-Shop

Herausgeber der Bibel Schlachter 2000

Unbenannt2Der Ver­lag Christ­li­che Lite­ra­tur­ver­brei­tung (CLV) hat sei­nen Online-Shop von Grund auf über­ar­bei­tet und ist jetzt auch in der mobi­len Shop-Ver­si­on nut­zer­freund­lich. Der Ver­lag stellt sich vor:

Wir arbei­te­ten bereits vie­le Jah­re gemein­sam in der evan­ge­lis­ti­schen Frei­zeit- und Jugend­ar­beit und waren sel­ber durch gute, geist­li­che Lite­ra­tur geprägt. Die Tat­sa­che, dass christ­li­che Ver­teil-Bücher, mit weni­gen Aus­nah­men, ziem­lich teu­er und daher für eine wei­te Ver­brei­tung kaum geeig­net waren, und auch erbau­li­che, wei­ter­füh­ren­de und auf­klä­ren­de Lite­ra­tur auf einem hohen Preis­ni­veau lag und für vie­le jun­ge Chris­ten kaum erschwing­lich war, ver­an­lass­te uns, über ein neu­es Ver­lags­kon­zept nach­zu­den­ken.

Das Kon­zept sah so aus:

Kei­ne Schul­den
Hohe Auf­la­gen
Nied­ri­ge Prei­se
Gewin­ne wer­den für wei­te­re Pro­jek­te oder für die Mis­si­on ein­ge­setzt

Am 15. Mai 1983 war es dann so weit. Sie­ben Brü­der und Schwes­tern grün­de­ten die »Christ­li­che Lite­ra­tur-Ver­brei­tung e.V.« in Bie­le­feld, die auch als gemein­nüt­zig aner­kannt wur­de. Weni­ge Wochen spä­ter erschie­nen die ers­ten drei Bücher unter dem neu­en Ver­lags­zei­chen CLV und eini­ge Trak­ta­te. In den ers­ten zehn Jah­ren wur­de alle Arbeit ehren­amt­lich getan. Danach wur­den zwei Mit­ar­bei­ter fest ein­ge­stellt. Das hat sich bis heu­te auf fünf gestei­gert. Immer noch wird eini­ge Arbeit ehren­amt­lich erle­digt.

Zur Inter­net-Sei­te des Ver­lags: CLV.

Zum Inter­view mit dem Ver­lag: Inter­view.

Hinterlasse einen Kommentar!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.