Alle Artikel in: Verlosungen

Verlosung: Erweckung und Heiliger Geist *BEENDET*

Nach einer län­ge­ren Pau­se ver­lo­sen wir wie­der zwei Buch­pa­ke­te. Die­ses Mal han­delt es sich um jeweils drei Bücher aus dem Herold Ver­lag zum The­ma Hei­li­ger Geist. Sie fan­den neu­es Leben, V. Ray­mond Edman Das Buch ent­hält Lebens­be­rich­te von fünf­zehn Män­nern und Frau­en aus ganz ver­schie­de­nen Ver­hält­nis­sen, die eine Umwand­lung von Mut­lo­sig­keit in vol­le Genü­ge bezeu­gen. Wer­det voll Geis­tes, Ernst Moder­sohn »Wer­det voll Geis­tes« ist eine Mah­nung an Chris­ten, die den Hei­li­gen Geist haben, aber an Kraft­lo­sig­keit lei­den. Wider­stand gegen die Sün­de, Träg­heit im Lei­den und Angst, den Glau­ben zu beken­nen, kön­nen in der Kraft des Hei­li­gen Geis­tes über­wun­den wer­den. Erwe­ckung ist mög­lich, Charles G. Fin­ney Die­ses Buch ent­hält eine Samm­lung der wich­tigs­ten Bot­schaf­ten aus sei­nen Vor­trä­gen zum The­ma Erwe­ckung. Ich bit­te um Beach­tung der kri­ti­schen Anmer­kun­gen zu Fin­neys Evan­ge­li­sa­ti­ons­me­tho­den und Ver­ständ­nis von Erwe­ckung unter bifo.de.  

Verlosung: 3x A5-Noblesse weekview-Kalender 2015 *BEENDET*

UPDATE: Die Gewin­ner ste­hen fest und wur­den per E‑Mail benach­rich­tigt: Andre­as, Andre­as und Phil­ipp Kel­ler. Herz­li­chen Glück­wunsch! Zeit ist kost­bar! Des­we­gen sol­len wir die Zeit aus­kau­fen (Eph 5,16). Und das geht am Bes­ten mit einem struk­tu­rier­ten Wochen­ab­lauf. Wer jetzt noch kei­nen pas­sen­den Ter­­min-Pla­­ner für 2015 gefun­den hat, bekommt hier die Chan­ce, einen von ins­ge­samt drei hoch­wer­ti­gen Kalen­der von week­view zu gewin­nen. Mit die­sem Pla­ner bekommst du nicht nur einen typi­schen Ter­min­ka­len­der, den es in jedem Super­markt zu kau­fen gibt. Mit einem week­­view-Kalen­­der lernst du, dei­ne Zeit aus­zu­kau­fen. Wenn du das week­­view-Kon­­zept ver­in­ner­licht hast, wirst du ein wert­vol­les Werk­zeug für das gan­ze Leben immer parat haben. Wir ver­lo­sen den A5-Timer „Nobles­se“ 2015. Es ist das Flagg­schiff von week­view und kos­tet im Han­del 22,80 Eur. Die wich­tigs­ten Daten auf einen Blick sind: Pri­o­­ri­­täts-ori­en­­tier­­te Wochen­pla­nung mit dem weekview®-Zeitplansystem Wochen­prio­ri­tä­ten — Tages-Auf­­­ga­­ben und Ter­mi­ne, prak­ti­sche Jah­res­über­sich­ten, 20 selbst­de­fi­nier­ba­re Lis­ten Wochen­an­dacht und pro Tag ein Bibel­vers Inno­va­ti­ves Design, hoch­wer­ti­ges Mate­ri­al, edles Kunst­le­der, abge­run­de­te Ecken, 2 Lese­bän­der Teilnahmebedingungen:

Verlosung: Ein Leben zur Ehre Gottes *BEENDET*

Im 3L Ver­lag ist der ers­te Band der neu­en Edi­ti­on Josia erschie­nen. Die­se Edi­ti­on erscheint, wie der Name ver­mu­ten lässt, unter Feder­füh­rung unse­rer Freun­de vom Josia-Blog. In der Buch­vor­stel­lung heißt es: Du brauchst die­ses Buch. Die­ses Buch will dir die­nen, damit du lernst, zu die­nen. Nimm und lies; ler­ne ein Leben zur Ehre Got­tes zu füh­ren. Ehre Ihn in den Berei­chen, auf die es ankommt: In der Ehe oder als Sin­gle, in der Hei­li­gung, in dei­nen Ent­schei­dun­gen, auf der Arbeit, in der Schu­le, im Gespräch mit Anders­den­ken­den und in der Gemein­de. Wir von Josia haben die­ses Buch für jun­ge Leu­te geschrie­ben, weil wir für sie eine Brü­cke von der bibli­schen Leh­re zum prak­ti­schen Leben schla­gen wol­len. Denn Josia exis­tiert, um das Evan­ge­li­um der Gna­de Got­tes unter jun­gen Men­schen zu ver­brei­ten und Jugend­li­che zu moti­vie­ren, ihr Leben voll und ganz in den Dienst unse­res Herrn Jesus Chris­tus zu stel­len. Das Buch ist bei 3L erhält­lich. Wir ver­lo­sen drei Exemplare.

Verlosung: Bibelübersetzer, Ernährung und Musik *BEENDET*

Drei lesens­wer­te Bücher möch­ten wir die­se Woche ver­lo­sen. Die Bio­gra­fie „Franz Eugen Schlach­ter — Ein Bibel­über­set­zer im Umfeld der Hei­li­gungs­be­we­gung“ von Karl-Her­­mann Kauffmann und ein Buch über Bibel und Ernäh­rung „Ernährt — Was Gott zum The­ma Essen sagt“ von Rai­ner Imming. Zuletzt eine Neu­erschei­nung aus dem Artos-Ver­­lag „Lob­preis, Anbe­tung und Wor­s­hip — Die Bibel und Musik“ von Georg Wal­ter. Das Buch als eBook ist im Fol­gen Ver­lag erschie­nen. Teil­nah­me­be­din­gun­gen: Auf­gabe: Hast du dir schon ein­mal Gedan­ken gemacht, ein Buch zu schrei­ben? Was wür­de der Inhalt dei­nes ers­ten Buches sein? Unter allen Ant­wor­ten wer­den 2 Exem­plare ver­lost. Teil­nah­me­schluss: 16. Okto­ber 2014, 23.59 Uhr Ver­sendung kann nur an Adres­sen in Deutsch­land erfolgen.

Verlosung: 3x Mein Weg zum Ziel *BEENDET*

Der neue christ­li­che Ver­lag Edi­ti­on Ser­mon (die Sei­te befin­det sich noch im Auf­bau) hat soeben sein ers­tes Buch ver­öf­fent­licht. Es ist die Auto­bio­gra­fie von Heinz Flock, einem lang­jäh­ri­gen Mit­ar­bei­ter der Zelt­mis­si­on in Han­no­ver (ÜZH). Das Buch ist ein sehr lesens­wer­tes evan­ge­lis­ti­sches Lebens­zeug­nis, des­halb möch­ten wir drei Exem­pla­re ver­lo­sen (eine Buch­be­spre­chung folgt in Kür­ze). Ab und zu besuch­te ich die Kir­che in mei­nem Hei­mat­ort. Und eigent­lich hät­te ich rund­um zufrie­den sein müs­sen, denn mei­ne Wün­sche und Lebens­zie­le erfüll­ten sich mit der Zeit weit mehr als erwar­tet. In stil­len Stun­den, wenn ich allei­ne war, stell­te sich jedoch in mei­nem Her­zen – trotz Wohl­stand und Fami­li­en­glück – eine Sehn­sucht nach etwas ein, das sich fast wie Heim­weh anfühl­te. Die­se uner­klär­li­che Lee­re ver­ging zwar nach eini­ger Zeit, aber ab und an kehr­te sie wie­der zurück. Der plötz­li­che Tod mei­nes ers­ten Soh­nes zer­stör­te dann alle mei­ne bis­he­ri­gen Vor­stel­lun­gen vom Leben und mach­te es plötz­lich völ­lig sinn­los für mich. Mein Herz zer­brach. Durch mein Schrei­en zu Gott in jener Not fand ich dann die Ant­wort, die zu einem sinn­erfüll­ten Leben mit einem …

Verlosung: 3 Buch-Pakete für Familien *BEENDET*

UPDATE: Die Gewin­ner ste­hen fest und wer­den benach­rich­tigt. Die Pake­te haben Ulri­ke Wer­ner, Rudolf Löwen und Ari­ja­na Salaj gewon­nen! Herz­li­chen Glück­wunsch! In die­sem Monat rich­ten sich die drei Titel vor allem an Fami­li­en. Es sind die Bücher Der ver­lo­re­ne Schatz der Fami­li­en­an­dacht (Jer­ry Mar­cel­li­no), Wag­nis Kin­der­e­van­ge­li­sa­ti­on (Alfred P. Gibbs) und Die Pflich­ten der Eltern (J.C. Ryle). Das letzt­ge­nann­te habe ich frü­her hier im Blog vor­ge­stellt. Das Buch über die Fami­li­en­an­dacht ist beim Ver­lag ver­grif­fen. Wir ver­lo­sen drei Pake­te mit je einem der fol­gen­den Titel: 1. Der ver­lo­re­ne Schatz der Fami­li­en­an­dacht Eini­ge Stim­men zum Buch: „Es gibt kaum einen bes­se­ren Rat­ge­ber, in dem Sie prak­ti­sche Ideen und Hil­fen dazu fin­den, wie man die Zeit der Fami­li­en­an­dacht gestal­ten kann. Jer­ry Mar­cel­li­no gibt uns prak­ti­sche Hil­fe­stel­lung dar­in, wie wir als Fami­lie einen Got­tes­dienst haben kön­nen, der unse­re Kin­der mit ein­be­zieht.“ — Tedd Tripp, Autor von „Eltern — Hir­ten der Her­zen“ „Die­ses Buch ist eine her­vor­ra­gen­de Erin­ne­rung dar­an, wie wich­tig der Got­tes­dienst in der Fami­lie ist, und eine wun­der­ba­re prak­ti­sche Hil­fe für Fami­li­en, denen es schwer fällt, dau­er­haft dar­an fest­zu­hal­ten.“ — John MacAr­thur, Grace Com­mu­ni­ty Church, …

Verlosung: Schlachter, Tozer, Hornbacher *BEENDET*

UPDATE: Die Gewin­ner ste­hen fest und wer­den benach­rich­tigt. Die Pake­te haben Ruth Eck­stein, Chris­ti­an und Mar­grit! Herz­li­chen Glück­wunsch! Drei klei­ne Buch-Pake­­te haben wir geschnürt, die auf inter­es­sier­te Leser war­ten. In die­ser Woche ver­lo­sen wir die Titel Ich habe einen Tumor, Mama! (Maria Horn­ba­cher), Muss man Gott fürch­ten (A.W. Tozer) und Franz Eugen Schlach­ter (Karl-Her­r­­mann Kauffmann). War­um machen wir die Ver­lo­sun­gen eigent­lich? Die­se Fra­ge habt ihr euch viel­leicht schon mal gestellt. In ers­ter Linie geht es uns dar­um, inhalt­lich wert­vol­le Bücher zu ver­brei­ten und ihre Bekannt­heit zu ver­grö­ßern. Wir erhal­ten in der Regel kei­ne kos­ten­frei­en Ver­­­los-Exe­m­­pla­­re durch die Ver­la­ge. Das bedeu­tet, dass wir die Bücher selbst aus­wäh­len und es sich nicht um indi­rek­te Wer­bung durch die her­aus­ge­ben­den Ver­la­ge handelt.

eBook-Reader KOBO Mini gewinnen *BEENDET*

UPDATE: Der Gewin­ner ste­ht fest und wer­de benach­rich­tigt. Den neu­en KOBO Mini hat Ben­ni Enns gewon­nen! Herz­li­chen Glück­wunsch! Nach drei Mona­ten ohne Ver­lo­sun­gen mel­den wir uns mit einer neu­en Gewinn­mög­lich­keit zurück. Gemein­sam mit dem eBook-Shop ceBooks.de ver­lo­sen wir ein neu­wer­ti­ges Exem­plar des eBook-Rea­­ders KOBO Mini. Die Teil­nah­me­be­din­gun­gen sind sim­pel.  Aber zunächst eini­ge Infor­ma­tio­nen zum eBook-Rea­der: Kobo Mini eBook Rea­der mit Touch Dis­play 12,7 cm (5″), schwarz Kobo Mini ist der welt­kleinste und leich­teste eRe­a­der mit vol­lem Funk­ti­ons­um­fang — ide­al für das Lesen unter­wegs. Mit einem blend­freien und natür­li­chen Pearl E Ink-Touch­­s­creen und inte­grier­tem WLAN. Mit nur 134 Gramm und einem 5‑Zoll-Touch­­s­creen ist Kobo Mini der­zeit auf dem Markt der leich­teste und kleins­te voll­funk­ti­ons­fä­hige eReader.

NIMM UND LIES Verlosung 06/2013 *BEENDET*

UPDATE: Die Gewin­ner ste­hen fest und wer­den benach­rich­tigt: Hel­mut und Kon­stan­tin. Herz­li­chen Glück­wunsch! In eini­gen Bun­des­län­dern haben die Som­mer­fe­ri­en bereits begon­nen. Ger­ne ver­sor­gen wir euch mit Urlaubs­lek­tü­re. Dazu ver­lo­sen wir zwei Exem­pla­re von Der Puri­ta­nis­mus von Joseph Cham­bon. Der Her­aus­ge­ber schreibt zu die­sem Buch: Die­ser ein­ma­lig wich­ti­ge Bei­trag zur Kir­chen­ge­schich­te zeich­net aus­führ­lich die eng­li­sche und schot­ti­sche Refor­ma­ti­on nach und beleuch­tet das Wesen der puri­ta­ni­schen Bewe­gung, deren Weg er, ange­fan­gen bei John Knox, über den Pil­ger­vä­tern, dem Pres­by­te­ria­nis­mus, John Mil­ton, John Bun­y­an, Oli­ver Crom­well und Richard Bax­ter bis hin zu John Wes­ley ver­folgt. Wei­te­re Infos zum Buch und eine Ein­kaufs­mög­lich­keit: cbuch.de. Wir wol­len von Dir wis­sen: Hast Du bereits ein Buch von den Puri­ta­nern gele­sen? JA/NEIN. Wenn JA, wel­ches? Teil­nah­me­be­din­gun­gen: Beant­worte die oben genann­te Fra­gen im Kom­men­tar­be­reich. Unter allen Ant­wor­ten wer­den zwei Bücher ver­lost. Teil­nah­me­schluss: 28. Juni 2013, 23.59 Uhr Ver­sand kann nur an deut­sche Adres­sen erfol­gen. Los geht’s! Die Ver­lo­sung hat hier­mit begonnen!

Welttag des Buches

UPDATE: Die Gewin­ner ste­hen fest und wur­den per E‑Mail benach­rich­tigt: Fried­rich, Uwe und Hel­mut. Herz­li­chen Glück­wunsch! Heu­te ist Welt­tag des Buches. Wir betei­li­gen uns ger­ne an der Akti­on Blog­ger schen­ken Lese­freu­de und ver­lo­sen drei­mal das gera­de eben neu erschie­ne­ne Buch Kei­ne Angst vor Theo­lo­gie! von Jay E. Adams. War­um wir gera­de die­ses Buch ver­lo­sen? Weil Theo­lo­gie ger­ne unter­schätzt wird und Deutsch­land, Öster­reich und die Schweiz mehr bibel­fes­te Chris­ten brau­chen. Im letz­ten Bei­trag hat unser Autor Edu­ard Klas­sen das Buch von Adams bereits vor­ge­stellt. Hier könnt ihr rein­le­sen, um euch ein Bild vom Buch zu machen. Es ist in der Tat ein unter­halt­sa­mes und gleich­zei­tig auf­schluss­rei­ches Buch für Anfän­ger und fort­ge­schrit­tene Chris­ten. Edu­ard Klas­sen Der Ver­lags­text zum Buch: Jeder Christ inter­es­siert sich für Theo­lo­gie – ob er es weiß oder nicht. Denn Theo­lo­gie ist nichts ande­res als die Ant­wort auf die Fra­ge, was man glaubt. Theo­lo­gie ord­net die Leh­ren der Bibel und wen­det sie auf das Leben an. Um im Glau­ben und in der Erkennt­nis Got­tes zu wach­sen, braucht der Christ eine gesun­de schrift­ge­mä­ße Theo­lo­gie. Doch vie­le Chris­ten schre­cken vor …