Ehe/Familie/Erziehung
Schreibe einen Kommentar

Besprechung: Das Herz der Väter

256352(1)Mit gro­ßem Genuss habe ich die Neu­erschei­nung von Klaus Günt­z­schel gele­sen und kam nicht umhin, immer wie­der mei­nen Blei­stift zu zücken, um beson­ders wert­vol­le Stel­len zu mar­kie­ren. Das Buch nimmt den Leser auf einen Spa­zier­gang, auf einen Spa­zier­gang den ein Vater vor lan­ger Zeit mit sei­nem Sohn unter­nom­men hat. Es war der König Salo­mo vor drei­tau­send Jahren.

In den ers­ten 9 Kapi­teln des Sprü­che-Buchs fin­den wir die Wor­te, die dabei Salo­mo an sei­nen Sohn wei­ter­gab. Klaus Günt­z­schel hat eini­ge der Ver­se näher ange­se­hen und führt sie auf eine sehr leben­di­ge Art aus. Vie­le Zita­te, eige­ne Erleb­nis­se und aktu­el­le Ereig­nis­se berei­chern das Buch und machen Lust immer wei­ter zu lesen.

Ich muss­te mich dabei zurück­hal­ten um inne­zu­hal­ten und über das Gele­se­ne nach­zu­den­ken. Vie­le der meist kur­zen Kapi­tel enden mit einem prä­gnan­ten Fazit. Das Buch ist gespickt mit vie­len ganz kon­kre­ten Auf­for­de­run­gen, wie es nicht nur beim Vater­wer­den bleibt, son­dern wie christ­li­ches und bibli­sches Vater­sein tat­säch­lich aus­se­hen kann. Die Mit­te des Buches hat der Autor der Bibel gewid­met. Er ermu­tigt den Leser die Bibel lie­ben zu lernen.

Wir wer­den anfan­gen, die Bibel zu lie­ben, wenn wir sie immer wie­der in die Hand neh­men. Und wir kön­nen Gott sogar dar­um bit­ten, dass er uns den Appe­tit dazu gibt.

Irgend­wann ent­de­cken wir dann »unse­ren« ers­ten Vers. Einen Vers, der uns leben­dig wird, von dem wir ein Stück leben kön­nen. S. 51

Der Autor lei­tet das christ­li­che Frei­zeit­ge­län­de »Rei­her­hals« im Nor­den Bran­den­burgs und hat selbst sechs Kin­der. Er hat also eige­ne Erfah­run­gen gemacht und durch die Frei­zei­ten man­chen Ein­blick in das Ver­hält­nis von Kin­dern und Jugend­li­chen zu ihren Vätern gewon­nen. Ich wün­sche mir, dass mög­lichst vie­le Väter die­ses Buch lesen und dar­aus schöpfen.

»Das Herz für Väter« ist gebun­den, kos­tet nur 6,90 EUR und eig­net sich auch sehr gut als Geschenk. Von Vater zu Vater zum Beispiel.

Hinterlasse einen Kommentar!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.