Medien
Kommentare 6

Bibliografie: Deutsche Bücher von Puritanern

An die­ser Stel­le möch­te ich alle Bücher von Puri­ta­nern auf­lis­ten, die bis­her in deut­scher Spra­che erschie­nen sind. Ein­fach­heits­hal­ber ver­wei­sen die meis­ten Kau­fen-Links auf cbuch.de. Ergän­zun­gen und Kor­rek­tu­ren kön­nen im Kom­men­tar­feld hin­ter­las­sen wer­den.

Die eng­li­schen Puri­ta­ner. 365 Tage leben­di­ges Was­ser, 416 Sei­ten, 3L-Ver­lag, 2008 [Kau­fen]

Bax­ter, Richard: Das Pre­di­ger­amt aus Sicht eines Puri­ta­ners, 160 Sei­ten, 3L Ver­lag [Kau­fen]

Brooks, Tho­mas: Wirk­sa­me Maß­nah­men gegen Satans Hin­ter­list, 264 Sei­ten, 3L Ver­lag, 2011 [Kau­fen]

Bun­yan, John: Der unfrucht­ba­re Fei­gen­baum, 87 Sei­ten, Telos, 1990 [Kau­fen]

Bun­yan, John: John Bun­yans Pil­ger­rei­se in Bil­dern. Aus­ga­be für Kin­der, 256 Sei­ten, Johan­nis Ver­lag, 1992 [Kau­fen]

Bun­yan, John: Pil­ger­rei­se, 368 Sei­ten, Johan­nis Ver­lag, 3. Auf­la­ge 2003 [Kau­fen bei Ama­zon]

Bun­yan, John: Der Hei­li­ge Krieg, 320 Sei­ten, CLV, 6. Auf­la­ge 2005 [Kau­fen]

Bun­yan, John: Über­flie­ßen­de Lie­be, 184 Sei­ten, 3L Ver­lag, 2008 [Kau­fen]

Bun­yan, John: Über­rei­che Gna­de. Auto­bio­gra­fie von John Bun­yan, 152 Sei­ten, 3L Ver­lag, 2011 [Kau­fen]

Bun­yan, John: Die Pil­ger­rei­se (sprach­lich über­ar­bei­tet), 288 Sei­ten, SCM R.Brockhaus, 2012 [Kau­fen, E-Book von Ama­zon]

Edwards, Jona­than: Das Leben von David Brai­nerd, 408 Sei­ten, 3L Ver­lag, 2011 [Kau­fen]

Fla­vel, John: Alles in sei­ner Hand, 124 Sei­ten, 3L Ver­lag, 2009 [Kau­fen]

Guthrie, Wil­liam: Unser Anteil an Chris­tus, 192 Sei­ten, 3L Ver­lag, 2009 [Kau­fen]

Hen­ry, Mat­thew: Leben vol­ler Freu­de, 161 Sei­ten, 3L Ver­lag, 2007 [Kau­fen, Rezen­si­on]

Owen, John: Leben durch sei­nen Tod. Das Süh­nop­fer Chris­ti im Licht der Bibel, 88 Sei­ten, RVB, 1995 [Kau­fen]

Owen, John: Die Herr­lich­keit Chris­ti. Köst­li­cher als Gold, 190 Sei­ten, 3L Ver­lag, 2001 [Kau­fen, Rezen­si­on]

Owen, John: Die Gefahr des Abfallens, 176 Sei­ten, 3L Ver­lag, 2010 [Kau­fen]

Per­kins, Wil­liam: Die Fähig­keit des pro­phe­ti­schen Redens, 192 Sei­ten, 3L Ver­lag, 2011 [Kau­fen]

Sib­bes, Richard: Gebor­gen in Ihm, 160 Sei­ten, 3L Ver­lag, 2007 [Kau­fen, Rezen­si­on]

Sib­bes, Richard: Die von Her­zen kom­men­de Demut, 144 Sei­ten, 3L Ver­lag, 2012 [Kau­fen]

Ven­ning, Ralph: In der Schu­le Got­tes ler­nen, 272 Sei­ten, 3L Ver­lag, 2011 [Kau­fen]

Wat­s­on, Tho­mas: Die Leh­re der Buße, 112 Sei­ten, 3L Ver­lag, 2006 [Kau­fen, Rezen­si­on]

Wat­s­on, Tho­mas: Den Him­mel im Sturm erobern, 160 Sei­ten, 3L Ver­lag, 2012 [Kau­fen]

Kategorie: Medien

von

NIMM UND LIES - dieser Aufforderung möchte ich selbst nachkommen und andere dazu motivieren und anleiten. NIMM UND LIES zuerst die Bibel und dann gute christliche Literatur. Denn beim Lesen lässt sich vortrefflich denken (nach Leo Tolstoi). Ich lebe mit meiner Frau und unseren vier Kindern in Baden-Württemberg.

6 Kommentare

  1. Rene sagt

    Dan­ke für die hilf­rei­che Auf­lis­tung! Ich stel­le fest, dass ich die meis­ten habe und die meis­ten auch noch lesen muss. LG René

  2. @Eddi du hast den letz­ten gro­ßen Puri­ta­ner ver­ges­sen, es ist H. Charles Spur­ge­on.

  3. eddi sagt

    Spur­ge­on war nicht nur ein gro­ßer Lieb­ha­ber der Puri­ta­ner, son­dern auch einer der weni­gen treu­en Nach­fol­ger der Puri­ta­ner. Aber die „ech­ten“ Puri­ta­ner wer­den nur der Peri­ode von 1560 bis ca. 1710 zuge­ord­net. Spur­ge­on leb­te dann doch etwas spä­ter. Aber du bringst mich auf die Idee, eine Biblio­gra­fie zu Spur­ge­ons Wer­ken zu erstel­len.

  4. @Eddi Ja, man kann die Zeit der Puri­ta­ner sicher in einen bestimm­ten zeit­li­chen Rah­men fest­le­gen. Es gibt ja das Buch von Ernest W. Bacon „Spur­ge­on, Erbe der Puri­ta­ner“ die­ses ist eine Bio­gra­fie über Charles Had­don Spur­ge­on. Nach dem Tod von Spur­ge­on wur­de gesagt das jetzt der letz­te gro­ße Puri­ta­ner ver­stor­ben ist und das ist wohl im über­tra­gen­den Sin­ne wohl korrekt.Hier noch eini­ge Bücher zu den Puritanern:1.Iain Mur­ray „Spur­ge­on wie ihn kei­ner kennt“ RVB Ver­lag
    2.Iain Mur­ray „Die Hoff­nung der Puri­ta­ner“ Pro­phe­tie­ver­ständ­nis, Mis­si­on und Erwe­ckung im Lich­te der Kir­chen­ge­schich­te RVB-Ver­lag
    3.Joseph Cham­bon „Der Puri­ta­nis­mus“ Sein Weg von der Refor­ma­ti­on bis zum Ende der Stuarts RVB-Ver­lag
    4.Iain Mur­ray „Jona­tan Edward“ Ein Leh­rer der Gna­de und die Gros­se Erwe­ckung CLV-Ver­lag http://www.cbuch.de/

  5. Was mich ein wenig irri­tiert, ist, dass hier nur Kauf­bü­cher genannt wer­den. Bei Spur­ge­on z.B. gibt es meh­re­re gute deut­sche Online-Quel­len (z.B. kleinode.de, chres.de oder nicht zuletzt auch die Glau­bens­stim­me). Viel­leicht soll­te man auch sol­che Quel­len hier bezeich­nen.

    Ähn­li­ches gilt für Bun­yan, der u.a. in ver­schie­de­nen Ver­sio­nen in bitflow.dyndns.org zu fin­den ist, Mat­thew Hen­ry und Jona­than Edwards, von denen es auch auf Deutsch den einen oder ande­ren Tref­fer zu ver­zeich­nen gibt.

    Mein Vor­schlag wäre daher, hier auch eine Link-Rubrik zu Auto­ren etc. anzu­bie­ten.

    Gruß,
    Andre­as

  6. Eddi Klassen sagt

    Andre­as, dei­nen Vor­schlag neh­me ich an und wer­de bei Gele­gen­heit mei­ne List mit Links ergän­zen. Nur Spur­ge­on, so sehr ich ihn auch schät­ze und auch wenn er von eini­gen als der letz­te Puri­ta­ner bezeich­net wird, wer­de ich wohl nicht in die­se Lis­te auf­neh­men. Er hat dann doch „etwas“ spä­ter als die Puri­ta­ner im enge­ren Sin­ne. Aber eine getrenn­te Spur­ge­on-Biblio­gra­fie wäre sicher auch sinn­voll.

Hinterlasse einen Kommentar!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.