Autor: Elvira Pauli

…im Vertrauen auf Gott

Höspielversion der Erzählung "Keine Macht der Welt"

Fas­sungs­los muss die 18-jäh­­ri­ge Ire­ne zuse­hen, wie Onkel Max ihre Bibel unter Hohn­ge­läch­ter in den Ofen wirft. Die Bibel ihrer Mut­ter war das Ein­zi­ge, wor­an ihr Glau­be wie ein dün­ner Faden hing. War­um lässt Gott das zu? Abends weint sie sich ver­zwei­felt in den Schlaf. Doch am nächs­ten Tag geschieht vie­les, was Ire­ne Mut schöp­fen […]

Himmel über fremdem Land

von Elisabeth Büchle

Nie­der­lan­de, im März 1908. Die Welt am Abend des ers­ten Welt­krie­ges steht vor gro­ßen Ver­än­de­run­gen. In den Nie­der­lan­den ver­sucht der Vater der Fami­lie van Cam­pen, ein erfolg­lo­ser Geschäfts­mann,  durch eine arran­gier­te Ehe sei­ner ältes­ten Toch­ter Til­la das Anse­hen sei­nes Hau­ses zu ret­ten. Sei­ne zwei­te Toch­ter, Anki, wird Kin­der­mäd­chen in St. Peters­burg. Die jüngs­te Toch­ter, die […]

Ohne Pampers und Waschmaschine

von Rose Höfflin

Eigent­lich woll­te Ries­ken Kram­pulz dem Drän­gen ihres äls­tes­ten Soh­nes nicht bei­geben. Ein Buch über ihr Leben schrei­ben zu las­sen, war ihr zu viel Auf­merk­sam­keit: „Wir soll­ten uns selbst nicht so wich­tig neh­men, es geht doch nicht um uns, son­dern dar­um, dass der Herr ver­herr­licht wird.“ Doch kurz bevor die Autorin mit ihr Kon­takt auf­nimmt, liest […]