Leben als Christ, Sachbücher
Schreibe einen Kommentar

Zorn – Dem Labyrinth entkommen

Die kleine Seelsorgereihe Nr. 5

ZornBist du schon mal so richtig sauer gewesen? Vielleicht auf etwas, was dir nicht gepasst hat, z.B. eine Zugverspätung und du deinen Termin verpasst hast. Oder auf einen deiner Geschwister, weil er dein Lieblingsjoghurt gegessen hast. Oder auf deinen Chef, weil er dich vor allen Kollegen ungerechterweise gedemütigt hat. Es gibt viele Auslöser von Zorn.

Und darum geht es in dem Band der kleinen Seelsorgereihe, welches den Titel „Zorn – dem Labyrinth entkommen“ trägt. Der Autor David Powlison unterscheidet hier zwischen zwei Arten von Zorn:

„Zorn liegt in zweierlei Weisen in der Natur der Menschen: Erstens, weil wir im Bilde Gottes geschaffen sind und die Fähigkeit zu gerechtem Zorn haben. Aber zum anderen ist seit dem Sündenfall auch der sündige Zorn in uns vorhanden“ (Seite 3).

Im ersten Teil geht er auf das falsche Verständnis von Zorn ein, welches in der heutigen Gesellschaft vorherrscht. Und zwar wird gesagt:

  • Zorn ist etwas in meinem Inneren
  • Es ist in Ordnung, auf Gott zornig zu sein
  • Mein größtes Problem ist mein Zorn auf mich selbst

Diese Aussagen bezeichnet Powlison als Lüge. Aber er lässt diese These nicht einfach so stehen, sondern er zeigt auch einen biblischen Weg auf, um aus dem Zorn auszubrechen. Da es sowohl einen guten/heiligen, als auch einen sündigen Zorn geben kann, muss man ihn erst beurteilen. Hier gibt uns Powlison Fragen an die Hand, die man sich stellen soll. Nachdem man sich diese Fragen gestellt und beantwortet hat, kann man bewerten, ob der Zorn gerecht und heilig ist, oder ob es ein selbstsüchtiger und egoistischer Zorn ist. Mit folgenden Fragen kann man zu einer Lösung für den Zorn gelangen:

  • Was ist wahr?
  • Wie kann ich Gott um Hilfe bitten?
  • Wie sollte ich in dieser Situation reagieren, um Gott zu verherrlichen?
  • Welche Folgen haben Glaube und Gehorsam?

Wenn man durchgehend nach diesem Schema – Zorn beurteilen und Lösung suchen – vorgeht, kann man aus dem Zorn ausbrechen.

Auch dieser Band der Seelsorgereihe ist keine umfassende Ausarbeitung eines komplexen Themas. Aber es gibt einen guten und prägnanten Einblick in das Thema welche Auswirkungen Zorn haben und wie man dem Labyrinth des ständigen Zorns entkommen kann.

vm

Titel: Zorn (Nr. 5)
Unter­ti­tel: Dem Labyrinth entkommen
Autor: David Powl­i­son
Sei­ten: 24
For­mat: DIN-lang
Ein­band: gehef­tet
Jahr: 2009
Ver­lag: 3L Ver­lag
ISBN: 978-3-941988-04-0
Preis: 2,95 Euro
erhält­lich bei: 3L Ver­lagBeta­nien
Lese­probe: 3L Ver­lag

Hinterlasse einen Kommentar!