Verlosungen
Kommentare 28

Verlosung: 3 Buch-Pakete für Familien *BEENDET*

Familienandacht, Kinderevangelisation, Elternpflicht

UPDATE: Die Gewin­ner ste­hen fest und wer­den benach­rich­tigt. Die Pakete haben Ulrike Werner, Rudolf Löwen und Arijana Salaj gewonnen! Herz­li­chen Glück­wunsch!

In diesem Monat richten sich die drei Titel vor allem an Familien. Es sind die Bücher Der verlorene Schatz der Familienandacht (Jerry Marcellino), Wagnis Kinderevangelisation (Alfred P. Gibbs) und Die Pflichten der Eltern (J.C. Ryle). Das letztgenannte habe ich früher hier im Blog vorgestellt. Das Buch über die Familienandacht ist beim Verlag vergriffen.

Wir ver­lo­sen drei Pakete mit je einem der fol­gen­den Titel:

fa

1. Der verlorene Schatz der Familienandacht

Einige Stimmen zum Buch:

„Es gibt kaum einen besseren Ratgeber, in dem Sie praktische Ideen und Hilfen dazu finden, wie man die Zeit der Familienandacht gestalten kann. Jerry Marcellino gibt uns praktische Hilfestellung darin, wie wir als Familie einen Gottesdienst haben können, der unsere Kinder mit einbezieht.“

– Tedd Tripp, Autor von „Eltern – Hirten der Herzen“

„Dieses Buch ist eine hervorragende Erinnerung daran, wie wichtig der Gottesdienst in der Familie ist, und eine wunderbare praktische Hilfe für Familien, denen es schwer fällt, dauerhaft daran festzuhalten.“

– John MacArthur, Grace Community Church, Sun Valley, Californien

433_0

2. Wagnis Kinderevangelisation

Ein langjähriger Kinderevangelist beantwortete die Frage, woran die Evangelikalen heute am meisten kranken: „Am voreiligen Bekenntnis, errettet zu sein, was zu falscher Heilssicherheit führt. Die Frucht wurde gepflückt, bevor die Zeit der Ernte gekommen war. Angebliche Christen, die sich in ihrer Kindheit ‚ein für allemal bekehrt’ haben, wiegen sich in Sicherheit, obwohl sie offensichtlich weltförmig leben.” Dieses Buch zeigt, wie sich dieses Risiko beim „Wagnis Kinderevangelisation” vermeiden lässt und ermutigt zugleich konstruktiv zum schriftgemäßen Dienst an Kindern.

Abgesehen vom warnenden Kapitel über die Gefahren der Kinderevangelisation sind zwei Drittel des Buches positiv und konstruktiv ausgerichtet: Teil 1 vermittelt viel Motivation zu evangelistischer Arbeit mit Kindern und Teil 3 gibt konkrete Anleitung, wie man mit einem geistlich interessierten Kind umgeht. Gibbs hat einen sehr angenehmen Schreibstil: systematisch und einleuchtend, und durch viele Illustrationen und Beispiele von Leichtigkeit geprägt. Das Buch eignet sich vor allem auch zur Weitergabe an solche, die sich aus eigener Initiative nicht mit diesem notvollen Thema beschäftigen würden.

3121_13. Die Pflichten der Eltern

Dieses Buch, das bereits 1888 erstmals erschien, bietet komprimiert und auf den Punkt gebracht zeitlose Wahrheiten, die auf der Weisheit Gottes basieren. Es ist eine Pflichtlektüre für alle, die ihre Kinder biblisch und „in der Zucht und Ermahnung des Herrn“ erziehen wollen, ohne sie „zum Zorn zu reizen“ (Epheser 6,4).

Der Autor harmoniert Liebe und Zucht sehr ausgewogen auf geradezu perfekte Weise. Es nennt nicht nur 17 praktische und hilfreiche Grundregeln biblischer Erziehung, sondern verdeutlicht auch, wie Eltern ihre Kinder lieben können, ohne sie zu verziehen oder zu verhätscheln. So werden Eltern auch ermutigt zu verstehen, wo sie nachlässig sind und ihre Erziehung Defizite hat.

Teil­nah­me­be­din­gun­gen:

  1. Beant­worte die fol­gende Frage: Welches Buch/eBook hast du zuletzt gekauft/geschenkt bekommen?
  2. Unter allen Ant­wor­ten wer­den drei Pakete mit je drei Büchern verlost.
  3. Teil­nah­me­schluss: 28. Februar 2014, 23.59 Uhr
  4. Ver­sand kann nur an deut­sche Adres­sen erfolgen.

28 Kommentare

  1. Natalie sagt

    Ich vermute mal, dass die Aktion bis zum 7.März läuft und nicht bis zum 7. Februar;)
    Also, das letzte Buch, das ch gekauft habe, war „Eine tierisch gute Zeit mit Gott“ Band 2.

  2. Sebastian sagt

    Hallo, habe gestern die Biographie über Harold St.John „Reisender in Sachen Gottes“ bekommen. Bin schon sehr gespannt … 🙂
    Wann ist genau Teilnahmeschluss? … der 7. Februar ist ja schon vorbei 🙂

  3. Hans Werner Figler sagt

    Lieber Bruder Alexander,

    eine Notiz zur Verlosung: Der 7. Februar 2014 ist doch schon längst vorbei.

    Liebe Grüße

    Hans Werner

  4. Eduard Klassen sagt

    Die Verlosung läuft bis zum 28. Februar 2014. 🙂 Danke für den Hinweis!

  5. regina galwiz sagt

    Ich kaufte mir das Buch ‚das leb des Messias‘ von a.fruchtenbaum.

  6. Hallo zusammen,
    habe zuletzt „Die Pilgerreise“ geschenkt bekommen… und gelesen. Genial!

  7. Eduard sagt

    Großer Atlas zur Bibel von Barry J. Beitzel. Sehr guter Atlas!!

  8. christ-ian sagt

    Meine letzten Erwerbungen waren:

    -Dietrich Bonhoeffer: Gemeinsames Leben
    -J. N. Darby: 2 x Betrachtungen über das Wort Gottes (Apg. bis 2.Kor. und Gal. bis Philemon)
    -Edith Schaeffer: L´Abri – Gottes Wirklichkeit heute erlebt
    -G. D. Krummacher: Die Wanderungen Israels Bd.2
    -Johann Arnd: Sechs Bücher vom wahren Christentum nebst dessen Paradies-Gärtlein

    Der Bonhoeffer ist noch nicht geliefert, alle anderen sind durchaus eine Empfehlung wert.

  9. Miriam sagt

    Ich hab zuletzt die Biografie von George Whitefield gekauft.

  10. Arthur sagt

    Habe meiner Frau vor kurzem das Buch von Hans Scheuzger, “ Weil Gott spricht“ Als Missionar in Afrika gekauft.

  11. Ulrike Werner sagt

    Das letzte Buch, dass ich gestern mit der Post geschickt bekam heißt: „Frauen begegnen Gott“ – und ich habe es gewonnen 😉

  12. Alina sagt

    Hallo! Ich habe mir Ende Januar folgende 2 Bücher gekauft:
    – „Rebellische Kinder“ von Lou Priolo
    und
    – „Gute Gaben, alles haben?“ von John Benton.

    (Außerdem ein sehr gutes Glaubenshilfe-Buch in Russisch „Sieben Schritte zur ewigen Liebe“ von Viktor Nemzew für meine Tante als Geburtstagsgeschenk. 🙂 )

  13. Ich bin kurz vor dem Ende in dem Buch „Come home“ von James Macdonald! Super Buch!

  14. Leo Sibbing sagt

    Meine letzte Buchbestellung vom 22.02.14 hat so ausgesehen:

    Mark Cahill: Was du im Himmel nicht mehr tun kannst (Zeugnis geben – Allgemeine und persönliche Evangelisation)
    Arnold G. Fruchtenbaum: Das Hohelied (Ein biblisches Konzept der Liebe)
    John Milton Gregory: Die 7 Gesetze des Lehrens (Ein Lehrbuch über Prinzipien des nachhaltig Vermittelns von Wissen und Wahrheit)
    Derek Prime: 2. Korintherbrief (3L Studienkommentare)
    Peter Lüling: Kämpfe den guten Kampf (Eine Studie zum 1. Timotheusbrief)
    Gottfried Daniel Krummacher: Tägliches Manna (Andachten zur Stärkung für die Wüstenreise)

  15. Richto sagt

    „Das Buch Hiob/ Warum müssen die Gerechten leiden?“ von Benedikt Peters.

  16. Ich bekam am Samstag folgende Bücher zum Geburtstag:

    1. Institutio von Calvin
    2. Die induktive Studienbibel
    3. Life in Christ von Jeremy Walker

  17. Boschmann, Waldemar sagt

    Shalom!

    Das letzte Buch, was wir erworben haben lautet: „Liebe und Respekt: Die Nähe, nach der sie sich sehnt. Die Anerkennung, die er sich wünscht“.

    Laut Empfehlung von Wilfried Plock gehört dieses Buch mit zu den besten Ehebüchern, die er gelesen hat (das heißt schon etwas).

    Liebe Grüße,
    W. Boschmann

  18. Stephan sagt

    Meine zuletzt gekauften Bücher waren …

    – „Bergpredigt“ von Martyn Lloyd-Jones (Band 1 + 2)
    – „J.C. Ryle“ (Biographie) von Eric Russel
    – „Beten Sie!“ von J.C. Ryle

  19. robert sagt

    Das letzte Buch wurde gebraucht erworben: „The New American Commentary, Volume 1B, Genesis 11:27 – 50:26“ von Kenneth A. Mathews

  20. … habe letzte woche „so entstand die bibel“ geschenkt bekommen.

  21. Arijana Salaj sagt

    „Die herzliche Barmherzigkeit“ von C.H. Spurgeon

  22. Reformierter Baptist sagt

    Mein letzter Kauf war Samuel E. Waldrons „Endzeit? Eigentlich ganz einfach!“.

  23. Friedrich sagt

    Vorgestern erst The Works of Jonathan Edwards: Volume I & II in der Kindle-Version gekauft.

  24. Reinhold sagt

    ich habe zuletzt geschenkt bekommen den Rita Falk-Bayernkrimi Dampfnudelblues

Hinterlasse einen Kommentar!