Hörbücher, Kinderliteratur, Rezensionen
Schreibe einen Kommentar

Tipp: Zhang hat Angst!

Ein Hörbuch über das Leben der Christen in Nordkorea

Es drin­gen nicht vie­le Infor­ma­tio­nen aus dem abge­schot­te­ten Nord­ko­rea ins Aus­land. Umso inter­es­sier­ter hör­te ich das neue Hör­buch „Zhang hat Angst!“, um einen klei­nen Ein­blick in das Land zu gewin­nen, wel­ches seit Jah­ren auf Platz 1 der Chris­ten­ver­fol­gung steht.

Die Geschich­te beruht auf einer wah­ren Bege­ben­heit und berich­tet aus der Kind­heit von Zhang. Als Hörer gewinnt man einen blei­benen Ein­druck. Mit wel­chen per­fi­den Metho­den nach heim­li­chen Chris­ten gesucht wird, wie die Kin­der benutzt wer­den, zu Ver­rä­tern ihrer eige­nen Eltern zu wer­den. Und wie schwie­rig es für christ­li­che Eltern in einem Land wie Nord­ko­rea ist, ihre Kin­der im Glau­ben an Jesus Chris­tus zu erzie­hen.

Das Hör­buch ist mit sei­nen 65 Minu­ten schnell zu Ende und alles ande­re als lang­wei­lig. Das Ende kam für mich etwas plötz­lich. Ger­ne hät­te ich mehr Details aus dem Leben der Fami­lie und der Flucht erfah­ren. Man­che Fra­gen blei­ben offen. Die feh­len­den Details sind womög­lich zum Schutz der Fami­lie weg­ge­las­sen wor­den.

Der Spre­cher Dani­el Kopp macht sei­ne Arbeit wie gewohnt sehr gut und ist ange­nehm zu hören. Das Hör­buch eig­net sich für Kin­der ab 5 Jah­ren und für Erwach­se­ne. Erschie­nen ist es bei Voice of Hope und kos­tet 6,90 EUR.

Hinterlasse einen Kommentar!