Alle Artikel mit dem Schlagwort: eBook

Verlosung: Im Glauben Christus schauen [BEENDET]

3 Andachtsbücher von Charles H. Spurgeon

Seit Jahren nutze ich verschiedene Andachtsbücher, die ich meist morgens zum Beginn des Tages lese. Da das neue Jahre nicht mehr weit ist, verlosen wir 3 Exemplare vom Andachtsbuch Im Glauben Christus schauen. „Das Evangelium lässt uns zu Christus aufschauen, bis wir wachsen und so werden wie er“, verkündete Charles Spurgeon in seiner Predigt im […]

Rezension: Als Christ in der Welt des Internets

von Rudolf Ebertshäuser

Es gibt zahlreiche Bücher, die die wichtige und umfangreiche Frage beantworten: Wie lebe ich als Christ in dieser Welt? Und täglich stellen wir uns der Herausforderung, zur Ehre Gottes ein heiliges Leben in verschiedenen Bereichen zu führen. Das Internet ist aber nicht nur einer der Bereiche, sondern durchzieht alles und umgibt uns oft 24 Stunden […]

Besprechung: Paul Schneider – Der Prediger von Buchenwald

Von Margarete Schneider

Wenn es um das dritte Reich in Deutschland und das grausame, menschenfeindliche und gottlose Regime Adolf Hitlers geht, wenden sich viele junge Menschen ab mit der Begründung, man habe dieses Thema schon ausreichend in der Schule behandelt und Deutschland hätte schließlich genug den Sündenbock gespielt. Deshalb ist es ja so wichtig, nicht nur diese Seite […]

Tipp: 7 neue Andachtsbücher für 2015

Neues und neu Aufgelegtes

[Update] Zum neuen Jahr möchte ich einige neue Andachtsbücher vorstellen. Genau genommen sind es nur vier neue Andachtsbücher. Drei der Andachtsbücher sind Neuauflagen (Danke an Natalie und Marina für den Hinweis). Vom Lesen ins Leben, gebunden, 380 Seiten Jede der 366 Andachten in diesem Buch gleicht einer „Verpackung“ – nicht aus Karton oder Kunststoff, sondern […]

Didache: Die Lehre der zwölf Apostel

Kostenfrei als eBook

Ich habe festgestellt, dass hier im Blog bisher noch sehr wenig bis gar nichts von den alten Kirchenvätern vorgestellt wurde. Heute möchte ich den Anfang wagen, und mit einem ganz berühmten Klassiker der Urkirche anfangen, der sogenannten Didache (griech.: Lehre). Wenn man es kurz umschreiben müsste, könnte man diese Schrift auch als allererste Gemeinderegel oder […]

Rezension: David Livingstone – Verschollen in Afrika

von Helmut Ludwig

Für den Sommerurlaub habe ich mir dieses Jahr vorgenommen, ein paar eBooks zu lesen. Mit dabei war auch dieses Buch von Helmut Ludwig. Abgesehen von seinem Lebensende (er wurde auf Knien in Gebetsposition tot aufgefunden), habe ich bisher kaum etwas von David Livingstone gewusst und so half mir dieses Buch, sein Leben kennenzulernen. Der Autor […]

Wenn zwei sich streiten … liest der Dritte ein Buch!

Buchempfehlung von Hanniel Strebel

Ich las mit großem Interesse die Tagebucheinträge von Hanniel Strebel in seinen beiden eBooks Vom Glück vier Jungen zu erziehen und Fünf Jungen und kein Chaos in Sicht. Diese eBooks wollen keine typischen Ratgeber sein. Hanniel Strebel lässt die Leser an seinen Erlebnissen als vier- und fünffacher Vater teilhaben. Die Parallelen zur eigenen Familie wird […]

NEU: Fünf Jungen und kein Chaos in Sicht

von Hanniel Strebel

Lernerlebnisse mit Kindern Während den Monaten vor und nach der Geburt meines fün­ften Sohnes habe ich Lern­erleb­nisse aus der Sicht eines Vaters fest­ge­hal­ten. Es sind kurze Ein­träge in Form eines Tagebuchs. Den Stil habe ich, abge­se­hen von einer san­ften Überar­beitung, beibehal­ten. Sie kön­nen ruhig zwis­chen Staub­saugen, Wick­eln, Vor­lesen und Spazier­gang eine Ein­heit lesen und die […]

NEU: Vom Glück vier Jungen zu erziehen

von Hanniel Strebel

Lernerlebnisse mit Kindern Als fünf­facher Jun­gen­vater mit Söh­nen im Alter zwis­chen 5 Monaten und 8 Jahren ist die Erleb­nis­dichte hoch. Beim Ver­ar­beiten hilft mir das Schreiben. Lesen, schreiben und sin­gen — das sind meine drei Lieblings­beschäf­ti­gun­gen. Alle drei Tätigkeiten lassen sich mit Kindern umsetzen. Was erwartet Sie? 115 kurze Berichte, im All­tag ver­fasst, in den […]

NEU: Himmel auf Erden

von Anton Schulte

Was der christliche Glaube für Ehe und Familie bedeutet Wer wir wirk­lich sind, das zeigt sich am deut­lich­sten, wenn wir zu Hause die Woh­nungstür hin­ter uns zugemacht haben. Es äußert sich im Ver­hält­nis vor Mann und Frau zueinan­der und ihrer bei­der Ver­hält­nis zu den Kindern. Es zeigt sich da, wo uns keiner mehr zuschaut; wo […]