Leben als Christ
Kommentare 4

Streben nach Heiligung

von Jerry Bridges

Bild­quelle: cbuch.de

Bild­quelle: cbuch.de

Auf dem Einband des Buches ist ein Bild, welches eine alte Steintreppe darstellt, die geradlinig nach oben führt. Damit soll wohl angedeutet werden, dass ein Streben nach Heiligung gleichzeitig ein Streben nach oben ist – zum Höchsten, zu dem, der sich selbst „der Heilige“ nennt und der alleine wirklich heilig ist.

In diesem Buch erläutert der Autor die Notwendigkeit und die Voraussetzungen für die persönliche Heiligung. Nach einer kurzen Worterklärung über Heiligung, beschreibt Jerry Bridges die Heiligkeit Gottes und die seines Sohnes und unseres Erlösers Jesus Christus. Um also ein Teil dieser göttlichen Familie zu sein und zu bleiben, müssen wir ebenfalls Heilige sein:

Denn ich bin der HERR, euer Gott; darum sollt ihr euch heiligen und sollt heilig sein, denn ich bin heilig; (3Mo 11,44).

Damit sind die Voraussetzungen und die Dringlichkeit der Sache eindeutig geklärt und Jerry Bridges geht in seiner Ausführung über von dem „warum“ und „wer“, zu dem „wie“. Der Geheiligte steht in dieser Welt in einem andauernden und erbitterten Kampf, seine Reinheit zu bewahren. Der Widersacher, der Teufel, wird seine ganze Kraft und Weisheit daran legen, diese Reinheit zu zerstören und damit den Menschen wieder in seinen Herrschaftsbereich zu ziehen. Es gilt für das Kind Gottes also Gehorsam zu lernen, um durch ein Leben im Gehorsam dem Vater und Schöpfer gegenüber auch siegreich hervorzugehen.

Heiligung ist nach Bridges nicht in erster Linie ein Leben im Sieg, sondern ein Leben im Gehorsam. Es ist für ihn wichtig diesen Unterschied deutlich hervorzuheben, da der Mensch leicht in Verwirrung gerät, wenn es um den geistlichen Kampf geht. Denn wenn ein Mensch von einer Sünde besiegt wird, könnte es dazu führen, dass der Mensch seine Schwachheiten als Entschuldigung gelten lässt, um sich andauernd von der Sünde überwältigen zu lassen. Ist jedoch Ungehorsam die Ursache des Fallens, wird der Mensch sich nur schwer herauswinden und die Verantwortung an jemand oder etwas anders abtreten können. Heiligung ist die Sache Gottes, die seine Kinder im Gehorsam erfahren dürfen. Die Unfähigkeit in seiner Heiligung zu wachsen entbindet den Menschen jedoch nicht von der Verpflichtung, gehorsam zu sein und sein Möglichstes zu tun, um diese zu bewahren. Dabei gilt es die Sünde zu töten und den Leib samt Geist zu disziplinieren. In den letzten Kapiteln beleuchtet der Autor die Erneuerung im Geist und in den Werken und gibt viele nützliche Ratschläge wie wir uns im Gehorsam üben können, um damit auch in rechter Weise diesen Weg des Gehorsams zu gehen.

Mit seinen 160 Seiten ist „Streben nach Heiligung“ von Jerry Bridges keine systematisch theologische Auslegung über Heiligung und dennoch ist es eine sehr gelungene Darstellung der Lebensaufgabe der Kinder Gottes. Es enthält eine präzise Erläuterung des Begriffs der Heiligung und die Umsetzung dieser Aufgabe im Weg des Gehorsams. Dadurch ist es weit mehr als nur informativ, sondern dient zur Erbauung und Ermahnung für jeden, der es mit geöffnetem Herzen liest. Die Offenheit des Autors und seine zahlreichen persönlichen Beispiele unterscheidet dieses Buch von vielen anderen zu diesem Thema. Es ist besonders wertvoll für jeden, der praktische Ratschläge zu würdigen weiß und diese in seinem persönlichen Gehorsamsweg umzusetzen wünscht.

Waldemar M.

Titel: Streben nach Heiligung
Autor: Jerry Bridges
Sei­ten: 164
For­mat: 14 cm x 21 cm
Ein­band: Paperback
Jahr: 1. Auf­lage 2012
Ver­lag: EBTC
ISBN: 978-3-00-040529-7
Preis: 8,90 EUR
erhält­lich bei: EBTC, cbuch.de
als eBook: 5,90 EUR bei ceBooks.de

Kategorie: Leben als Christ

von

NIMM UND LIES – dieser Aufforderung möchte ich selbst nachkommen und andere dazu motivieren und anleiten. NIMM UND LIES zuerst die Bibel und dann gute christliche Literatur. Denn beim Lesen lässt sich vortrefflich denken (nach Leo Tolstoi). Ich lebe mit meiner Frau und unseren vier Kindern in Baden-Württemberg.

4 Kommentare

  1. Hallo,
    Vielen Dank für die hilfreiche Rezension. Können wir die Rezension in unserem Shop veröffentlichen?
    Grüße

  2. Das Buch Lebensstil:Heiligung von Jerry Bridges war schon 1981 bei Telos erschienen. Es war eine Zusammenarbeit der Navigatoren mit den Verlag der Franke-Buchhandlung.

  3. Eduard Klassen sagt

    @Mick: Die Rezension dürft ihr gerne verwenden.
    @Joschie: Danke für die Info. Wie schön, dass solche Bücher wieder veröffentlicht werden.

Hinterlasse einen Kommentar!