Allgemein, eBooks, Ehe/Familie/Erziehung, Leben als Christ
Kommentare 1

Ryle: Die Pflichten der Eltern

Grundregeln biblischer Erziehung

3121_1Erziehe den Knaben seinen Weg gemäß, er wird nicht davon weichen, auch wenn er älter wird. (Sprüche 22,6)

Ich denke diesen Vers kennt fast jeder Christ der Kinder hat, und argumentiert ihn auch um seine Kinder zu erziehen. Aber was ist die wirkliche, größere Bedeutung des Verses, und was heißt das für die Kindererziehung. Leider wird zu wenig die wesentliche Aussage des Textes beachtet. Wenn wir nach diesem Vers handeln, wie können wir uns dann diese Umstände erklären, dass so viele Kinder offensichtlich nicht den Weg gehen, den sie gehen sollten?

John Charles Ryle gibt in diesem Buch 17 sehr gute grundlegende biblische Erziehungstipps. Hier ein paar Punkte die mich angesprochen haben.

  • Wenn du deine Kinder recht erziehen willst, erziehe sie in den Wegen, die sie gehen sollen, und nicht in dem Weg, den sie gehen wollen.
  • Erziehe dein Kind mit Freundlichkeit, Liebe und Geduld.
  • Verliere bei deiner Erziehung nie aus den Augen, dass die Seele deines Kindes immer Vorrang haben sollte.
  • Vermittle deinem Kind Bibelkenntnis.
  • Lehre sie die Gewohnheit des Glaubens und Vertrauens.
  • Lehre sie die Gewohnheit des Gehorsams.
  • Lehre sie die Zeit stets gut zu nutzen.
  • Lehre sie, sich ständig der Macht der Sünde bewusst zu sein.

Die anderen Punkte in diesem Buch sind genauso erwähnenswert und gut, nur wollte ich kurz meine Favoriten nennen.
Was mir persönlich noch sehr gut gefallen hat ist, wie Ryle manche Biblischen Geschichten illustriert und auf die Kindererziehung anwendet. Das hat mir nochmal ein ganz neues Licht gegeben auf einige Geschichten.

Ich selbst habe noch keine Kinder, aber ich musste etwas über meine Erziehung nachdenken und auch darüber, was meine Verantwortung sein wird als Vater, so Gott will. Es macht mir manchmal ziemlich Angst, weil man als Ehemann und Vater eine große Verantwortung trägt. Es ist nicht leicht, aber ich denke, und da werden mir Eltern zustimmen können, es bereitet auch viel Freude. Was ich auf jeden Fall selber nochmal tun werde, wenn ich mal Vater werde, ist dieses Buch nochmals genau durchzulesen um mir auch die praktischen Tipps zu notieren.

Ich hoffe viele Eltern wollen nach diesen genannten Prinzipien hier ihre Kinder erziehen. Es ist eine Pflichtlektüre für alle, die ihre Kinder biblisch und ,,in der Zucht und Ermahnung des Herrn“ erziehen wollen, ohne sie ,,zum Zorn zu reizen“ (Epheser 6,4).

Bedenke, dass Kinder mit einer starken Neigung zum Bösen geboren werden. Deshalb werden sie, wenn du sie selbst wählen lässt, den falschen Weg wählen. S. 13

Titel: Die Pflichten der Eltern
Untertitel: Grundregeln biblischer Erziehung
Autor: J.C. Ryle
Seiten: 78
Ein­band: Hard­vo­cer klein
For­mat: 11 cm x 17 cm
Ver­lag: Beta­nien
Jahr: 1. Auf­lage 2010 2. Auflage 2013
ISBN: 9783935558204
Preis: 5,90 EUR
erhält­lich bei: cbuch.de
als eBook für 3,50 EUR bei ceBooks.de

1 Kommentare

  1. Danke für die wohlwollende Rezension 🙂 . Das Buch ist gerade im Nachdruck, beim Cover der Neuauflage tragen die Frauen jetzt Rock. Manchen ist das ja wichtig.

Hinterlasse einen Kommentar!