Ehe/Familie/Erziehung, Leben als Christ
Schreibe einen Kommentar

R. Kent Hughes: Mann mit Profil

Bildquelle: www.scm-shop.de

Viele gläubige (junge) Männer stehen vor dem Problem, dass sie keine richtigen Vorbilder in der Gemeinde und im sonstigen christlichen Umfeld haben. Deshalb wissen sie nicht, wie das Bild einen christlichen Mannes sein sollte. In dem Buch „Mann mit Profil“ geht R. Kent Hughes auf das biblische Bild eines Mannes ein. Hughes war lange Zeit leitender Pastor der College Church in Wheaton, Illinois und ist als Autor von einigen Auslegungen zu Bibelbüchern und charakterbildende Bücher bekannt. Er ist verheiratet, hat vier Kinder und 21 Enkelkinder.

Der Autor geht in dem Buch auf die verschiedenen persönliche Bereiche eines Mannes ein. Einleitend behandelt er das Thema „In Gottesfurcht leben“, wo das Hauptaugenmerk auf die Disziplin gerichtet wird, denn nur mit Disziplin kann man dem biblischen Bild eines Mannes näher kommen. Der Hauptteil des Buches ist in vier große Bereiche geteilt: Beziehungen, Wesen, Charakter, Dienen.

In dem Bereich „Beziehungen“ erörtert Hughes Themen wie „Ein erfülltes Eheleben“ und „Freundschaft“. Es geht also um die zwischenmenschliche Beziehung. In dem Bereich „Wesen“ führt er die geistigen und geistlichen Eigenschaften wie „Gedankenwelt“ und „Gebetsleben“ aus. Der dritte Bereich behandelt den Charakter des Mannes. So gibt es zum Beispiel das Kapitel „Sprache“ und „Arbeit und Beruf“. Hier geht es um die persönlichen Charaktereigenschaften. In dem vierten Bereich „Dienen“ liegt der Fokus auf dem geistlichen Leben, aufgeteilt in Kapitel wie „Gemeinde“, „Führerschaft“ und auch „Das christliche Zeugnis“. Abschließend gibt es noch ein kurzes Kapitel, welches wieder die Disziplin behandelt, hier wird aber speziell die Gnade Gottes hervorgehoben, die er uns zur Disziplin schenkt.

„Mann mit Profil“ kann sehr gut als Arbeitsbuch für einen persönlich oder für ein Gruppe von Männern genutzt werden, da es nach jedem Kapitel Denkanstöße mit sehr persönlichen Fragen gibt. Anschließend kommt eine Anwendung/Konsequenz des Kapitels und eine kleine Aufgabe in Form eines Denkanstoßes, um das gelesene auch praktisch aufzuarbeiten.

Beim Lesen und Nachdenken über das Buch ist mir kein Thema zu kurz erschienen, auch habe ich kein Thema vermisst. Sehr gut gefällt es mir, dass der Inhalt sehr stark mit Bibelstellen belegt, bzw. aus der Bibel abgeleitet ist. Hughes schreibt in sehr angenehmer und leicht verständlicher Weise, sodass man den Gedankengang gut folgen kann. Viele Ereignisse aus der Geschichte und aus dem eigenen Leben werden verwendet, um in die Themen reinzukommen und zu verdeutlichen. Beim Lesen des Buches merkt man es immer wieder, dass das Buch von einem Amerikaner geschrieben wurde. Das heißt, dass man nicht alle Punkte 1:1 auf ein Leben als Deutscher übertragen kann, da hier die Mentalität und Lebensumstände anders sind.

„Mann mit Profil“ ermutigt, ein Mann nach dem (Vor)Bilde Gottes zu werden und zeigt auch den Weg, wie man es mit Gottes Hilfe schafft.

vm

Titel: Mann mit Profil
Autor: R. Kent Hughes
Sei­ten: 256
For­mat: 13,5 x 20,5 cm
Ein­band: Paper­back
Jahr: 2010
Ver­lag: CV Dillenburg
Preis: 12,90 EUR
erhält­lich bei: cb-buchshop.de, leseplatz.de

Hinterlasse einen Kommentar!