Allgemein, eBooks
Kommentare 1

Onkel Ernie ist daheim

* 18. Oktober 1918 - † 1. November 2015

12196270_1664870103770237_2375886074380586809_nDer bekannte Prediger und Evangelist (Onkel) Ernie Klassen ist am 01. November an den Ort gegangen, von dem er so gerne sprach. Er gehörte 1959 zu den Gründern der Bibelschule Brake und hat Zeit seines Lebens humorvoll, aber evangeliumszentriert vor vielen Tausenden Menschen verkündigt.

In einer Meldung der Bibelschule heißt es:

Onkel Ernie war am 24.10. in seiner Wohnung gestürzt und hatte sich dabei die Hüfte gebrochen. Nach der OP hatte er sehr mit Übelkeit und Unterleibsschmerzen zu kämpfen. Als dann noch ein Tumor festgestellt wurde, sahen die Ärzte von einer weiteren OP ab. Die Gefahr für Komplikationen schien zu groß. Am Sonntagmorgen verschlechterte sich sein Zustand. Er erkannte zwar noch den Familienbesuch, konnte aber nicht mehr reden. Im Beisein seiner Frau Helen und zwei seiner Kinder (Darryl und Heather) und anderen aus der Familie schlief er ein und reiste, so glauben wir, im Schlaf in den Himmel.

Ale Lesetipp empfehlen wir die Biografie, Mein Vater Ernie Klassen, geschrieben von seiner ältesten Tochter.

Cover - Mein Vater Ernie Klassen FINAL»Ja«, erwiderte Ernie, »sehen Sie diese Felder mit den Rinderherden?«, und zeigte in die eine Richtung, »die gehören meinem Vater.« Dann zeigte er in eine andere Richtung: »Auch diese Berge, soweit Sie sehen können, gehören ihm, und ich bin sein Erbe.«

Der Posten wurde neugierig, und Ernie erklärte ihm, dass Gott sein Vater ist und dass die Familie Gottes für jeden offen ist, der sich ihr anschließen will. Während er weiter nach Österreich hineinfuhr, schmunzelte Ernie in sich hinein. Nein, er war in keine reiche, kanadische Familie hineingeboren worden!

Heather H. Ewald, die Erstgeborene Ernie Klassens, beschreibt in diesem Buch ihren Vater als ein Original besonderer Prägung. Schlichtheit, Geradheit und geistliche Vollmacht sind bis heute die besonderen Wesenszüge von Ernest Klassen. Wo er hinkommt, kann man sicher sein, dass er auf unkonventionelle, vor allem fantasiereiche Art ein kraftvolles Zeugnis seines Glaubens in den Raum stellt.

Das eBook ist im Folgen Verlag erschienen und für 3,99 EUR bei ceBooks.de erhältlich.

Kategorie: Allgemein, eBooks

von

NIMM UND LIES - dieser Aufforderung möchte ich selbst nachkommen und andere dazu motivieren und anleiten. NIMM UND LIES zuerst die Bibel und dann gute christliche Literatur. Denn beim Lesen lässt sich vortrefflich denken (nach Leo Tolstoi). Ich lebe mit meiner Frau und unseren vier Kindern in Baden-Württemberg.

1 Kommentare

  1. Pingback: Reformierter Spiegel #8 | Timotheus Magazin

Hinterlasse einen Kommentar!