Allgemein
Kommentare 4

Neues Design mit bewährtem Inhalt

Dem auf­merk­sa­men Besu­cher die­ser Sei­te ist mit Sicher­heit nicht ent­gan­gen (RSS-Feed-Leser soll­ten die Sei­te jetzt auch mal direkt auf­ru­fen), dass ich in letz­ter Zeit an dem Aus­se­hen des Blogs gear­bei­tet habe. Ich hof­fe, dass den meis­ten das mini­mals­ti­sche Design gefällt und die Ori­en­tie­rung auf dem Blog erleich­tert. Doch ist dies nicht die letz­te Ände­rung. Es wird sich noch eini­ges tun. Wie­der­kom­men lohnt sich. Aber auch inhalt­lich hat sich in letz­ter Zeit eini­ges getan. Wenn hier frü­her haupt­säch­lich Rezen­si­on erschie­nen sind, sind in letz­ter Zeit eini­ge Inter­views dazu­ge­kom­men. Außer­dem wird ver­mehrt auf aktu­el­le Ent­wick­lun­gen rund ums Bücher­ma­chen und Bücher­le­sen hin­ge­wie­sen. Abge­run­det wird das Ange­bot auf die­ser Sei­te mit in unre­gel­mä­ßi­gen Abstän­den erschei­nen­den Blo­gnews. Dabei ver­lin­ken wir auf ande­re Blogs und Inter­net­sei­ten.

Wei­te­re Neu­ig­kei­ten zum Blog:

  • Die wich­tigs­te Neue­rung ist die Ein­rich­tung einer neu­en Domain. Die­ser Blog ist ab sofort unter www.nimm-lies.de zu errei­chen (www.eddi-on.de wird auf die neue Domain wei­ter­ge­lei­tet). Dies hat einen ganz ein­fa­chen Grund. Ich bin schon län­ge­re Zeit nicht der allei­ni­ge Autor der Bei­trä­ge. Alex und Eugen hel­fen ver­stärkt mit. Dank ihrem Enga­ge­ment sind die Besu­cher­zah­len deut­lich nach oben gestie­gen. Aus die­sem Grund war ein neu­tra­ler und ein­präg­sa­mer Name nötig. Ein Dank gilt auch allen, die auf die­sem Blog ver­linkt haben. Bit­te ver­weist ab jetzt auf www.nimm-lies.de.
  • Die Kate­go­ri­en wur­den neu struk­tu­riert, um das Auf­fin­den der Bei­trä­ge zu ver­ein­fa­chen.
  • In der Ein­zel­an­sicht erscheint am Ende des Arti­kels eine Kurz­in­fo zum Autor. So weißt du sofort, mit wem du es zu tun hast und an wen du dich bei Fra­gen wen­den kannst.
  • Im Impres­sum fin­det du das „Klein­ge­druck­te“, womit ich mich als Betrei­ber der Sei­te vor mög­li­chen nega­ti­ven recht­li­chen Kon­se­quen­zen schüt­zen möch­te. Lass dich dadurch nicht abschre­cken. Ich samm­le kei­ne per­sön­li­chen Daten von dir und wür­de die­se auch nie an drit­te wei­ter­ge­ben.

Über Feed­back zu den zahl­rei­chen Aktua­li­sie­run­gen wür­de ich mich sehr freu­en. Denn wir betrei­ben die­sen Blog nicht für uns, son­dern möch­ten hier­mit vie­len Chris­ten die­nen. Wir sind über­zeugt, dass das Lesen guter christ­li­cher Lite­ra­tur nicht nur inter­es­sant, son­dern auch enorm wich­tig ist. Unser Ziel ist, dass die Bei­trä­ge zu „eurer För­de­rung und Freu­de im Glau­ben“ sind (sie­he Phil 1,25).

Kategorie: Allgemein

von

NIMM UND LIES - dieser Aufforderung möchte ich selbst nachkommen und andere dazu motivieren und anleiten. NIMM UND LIES zuerst die Bibel und dann gute christliche Literatur. Denn beim Lesen lässt sich vortrefflich denken (nach Leo Tolstoi). Ich lebe mit meiner Frau und unseren vier Kindern in Baden-Württemberg.

4 Kommentare

  1. Rene sagt

    Das neue Design gefällt mir sehr gut! Ich mag’s schlicht und über­sicht­lich. LG aus der Schweiz

  2. Eduard aus Euskirchen sagt

    Hal­lo Eddi & ande­re Auto­ren von nimm-lies.de,
    immer wie­der schaue ich hier her­ein. Ich freue mich ueber die gute Ent­wick­lung! Ich stim­me Rene zu, dass das Design sehr pas­send ver­a­en­dert wur­de. Seid ihr bei http://www.librarything.de ange­mel­det? Wae­re fuer den Bue­cher­aus­tausch inter­es­sant, oder?

  3. Hal­lo Edu­ard,

    vor ein paar Jah­ren bin ich über librarything.de gestolp­tert. Ich fand es inter­es­sant, habe mich aber (so mein ich) nicht dort ange­mel­det. Das wer­de ich aber wohl dem­nächst mal tun :).
    alex

Hinterlasse einen Kommentar!