Bibeln, Kinderliteratur
Schreibe einen Kommentar

Literatur für den Nachwuchs

Vor wenigen Wochen bin ich Vater geworden. Schon bevor es soweit war, habe ich einige Bücher zum Thema Kindererziehung gelesen. Es ist eine große Herausforderung und Lebensaufgabe, ein Kind zu erziehen. Uns als Eltern ist es deshalb wichtig, unserem Sohn Theo, Jesus lieb zu machen. Was bietet sich dabei besser an (neben einem christlichen Vorbild), als das Vorlesen von biblischen Geschichten?

Der Christliche Missions-Verlag hat Ende letzten Jahres „Meine biblischen Lieblingsgeschichten“ im Großformat (18 x 24 cm) aufgelegt. Ingesamt sind es 18  verschiedene Geschichten aus der Bibel, die kindgerecht nacherzählt werden. Ich freue mich jetzt schon, wenn Theo etwas älter ist, und wir ihm die Bücher vorlesen können. Die Geschichten sind für Kinder zwischen 3 und 8 Jahren geeignet.

Die ganzseitigen Illustrationen sind sehr natürlich gemalt und die Bücher insgesamt sparen mit Ausschmückung des biblischen Textes. Als „Bonus“ befinden sich bei einigen der Bücher thematisch passende, einfache Kinderlieder. Wer also ein wenig Noten lesen kann, wird hier eine gute Ergänzung zur Geschichte finden. Außerdem sind es überwiegend sehr bekannte Lieder, zum Teil von Margret Birkenfeld.

Die Anzahl der Seiten schwankt von Buch zu Buch zwichen 24 und 36 Seiten. Alle Bücher sind dabei gebunden und wirken hochwertig.

Der Preis ist einfach unschlagbar. Jedes Buch kostet nur 3 EUR und zeigt meiner Ansicht nach, wie sehr die ideellen Motive in der Verlagsarbeit beim CMV im Vordergrund stehen. Wer die Bücher im Paket kauft, zahlt für 18 Bücher 45 EUR und spart gegenüber dem Einzelkauf 9 EUR. Eine klare Kaufempfehlung an alle Eltern und Kinderfreunde.

Es gibt die Möglichkeit ein Musterbuch im PDF-Format herunterzuladen.

Erhältlich beim CMV oder cbuch.

Hinterlasse einen Kommentar!