Biografien, Erzählungen
Kommentare 1

Lieder- und Lebensgeschichten

von Margret Birkenfeld

816763b

Es gibt wahrscheinlich nur wenige Kinder und Erwachsene aus christlichen Elternhäusern die nicht auf irgendeine Weise in Kontakt mit Margret Birkenfelds Liedern und Hörspielen gekommen sind.

Ich kann mich noch sehr gut an die Kassette Puderzucker erinnern und ihre Lieder haben wir gerne in der Kinderstunde gesung
en. Aber Margret Birkenfeld hat nicht nur Kindern unvergessliche Hör- und Singstunden ermöglicht. Viele ihrer Lieder richten sich an Erwachsene und auch in meiner Gemeinde werden ihre Lieder gesungen.

Umso erfreuter war ich, als ich  die Ankündigung in der Verlagsvorschau zu einem neuen Buch von Margret Birkenfeld erblickte. Ich erhoffte mir eine Biografie, der Titel machte aber schon deutlich, dass es eher nur Streiflichter aus dem Leben sein würden.

Und tatsächlich, auf über 220 Seiten erzählt die bereits 86-jährige Autorin die Geschichten hinter einigen ihrer Lieder. Es sind heitere und nachdenkliche Geschichten, die einen Einblick in das Werk und Leben einer außergewöhnlichen Frau geben. Ihre Liebe zu Jesus Christus schlägt sich nicht nur in ihren Liedern nieder.

Vor einigen Wochen hatte ich dankenswerter Weise die Möglichkeit, telefonischen Kontakt aufzunehmen und war von ihrer Herzlichkeit beeindruckt. Ich kenne nur wenige ältere Christen, bei denen die Liebe zu Jesus und der herzliche und freundliche Umgang so stark zu bemerken sind wie bei Margret Birkenfeld.

Und als Fazit: Margret Birkenfeld kann nicht nur Lieder komponieren und Hörspiele produzieren, sondern auch ausgezeichnet Bücher schreiben. Vielleicht überzeugt die 2. Auflage, die in den nächsten Tagen bei den herausgebenden Verlagen erscheinen wird, die Autorin, bald auch eine ausführliche Biografie zu schreiben.

Titel: Lieder- und Lebensgeschichten
Autor: Margret Birkenfeld
Sei­ten: 224
For­mat: 12 cm x 19 cm
Ein­band: Hardcover
Jahr: 2. Auflage 2013
Ver­lag: CV Dillenburg / Gerth Medien
ISBN: 978-3-86353-000-6 / 978-3-86591-763-8
Preis: 14,99 EUR
erhält­lich bei: CV Dillenburg, Gerth Medien, Leseplatz.de
Lese­probe: CV Dillenburg

1 Kommentare

  1. Peter sagt

    Margret Birkenfeld ist wirklich eine außergewöhnliche Persönlichkeit. Ich kenne sie persönlich nicht, aber ihre Lieder sind wirklich gut gemacht. Sehr viele Lieder hat sie geschrieben.
    z.B. „Für mich gingst Du nach Golgatha“, und sehr viele schöne Kinderlieder.
    Möge Gott sie weiterhin segnen.

Hinterlasse einen Kommentar!