Medien
Kommentare 1

Kostenloser E-Book-Ratgeber

nicht nur für Einsteiger

E-Books Ein Ratgeber für Einsteiger

Ein Buch zu lesen, ist so einfach: Aufschlagen, zur richtigen Stelle blättern und lesen. Das Lesen papierner Bücher wird nicht aussterben. Wir lieben diese Art, zu lesen. Aber wir wissen auch um die Vorteile digitalen Lesens als Ergänzung und als Alternative für zahlreiche Situationen.

Für Digital Natives (Personen, die mit digitalen Technologien aufgewachsen sind) ist das Lesen eines E-Books genauso einfach. E-Reader starten, E-Book herunterladen und lesen. Alles gar kein Problem. Für alle, die das alles gar nicht so einfach empfinden, gibt es jetzt einen kostenlosen Ratgeber E-Books – ein Ratgeber für Einsteiger. Dieses E-Book hält aber auch für so manchem Digital Native hilfreiche Informationen bereit.

Aus dem Inhalt:

Basics
1. Was ist ein E-Book?
2. Vorteile und Nachteile eines E-Books
3. Preise bei E-Books
4. E-Book-Kauf – ein anderes Rechtsgeschäft
5. Datensicherung
6. Die richtige Lese-Hardware
7. Verschiedene E-Book-Welten
8. Dateiformate
9. Kopierschutz und Digital Rights Management (DRM)
10. E-Books bei Ihrem Buchhändler
11. Onleihe – E-Books bei der Stadtbibliothek
12. E-Book-Reader – eine Klasse für sich
13. E-Ink – eine faszinierende Technologie
14. E-Ink-Reader – Tipps für den Kauf

Praxis
15. Geräte im Vergleich
16. Ich habe einen Computer/Laptop
17. Ich habe ein iPad oder iPhone
18. Ich habe ein Android-Tablet oder -Smartphone
19. Ich habe einen E-Book-Reader

Schritt für Schritt
20. Schritt für Schritt: E-Books auf dem Computer/Laptop
21. Schritt für Schritt: E-Books auf dem iPad oder iPhone
22. Schritt für Schritt: E-Books auf dem Android-Tablet oder -Smartphone
23. Schritt für Schritt: E-Books auf dem E-Book-Reader

DOWNLOAD

Übrigens, eine Auswahl christlicher E-Books findest du bei ceBooks.de:

ceBooks

Wer sich über einige Vorteile von E-Books informieren möchte, findet in diesem Artkel von Wilfried Plock überzeugende Argumente: 10 Vorteile von eBooks.

Kategorie: Medien

von

NIMM UND LIES – dieser Aufforderung möchte ich selbst nachkommen und andere dazu motivieren und anleiten. NIMM UND LIES zuerst die Bibel und dann gute christliche Literatur. Denn beim Lesen lässt sich vortrefflich denken (nach Leo Tolstoi). Ich lebe mit meiner Frau und unseren vier Kindern in Baden-Württemberg.

1 Kommentare

  1. Julian sagt

    Hab’s mir direkt mal bestellt und finde es (auch als nicht e-booker) ganz informativ zu lesen. Zudem ist die Betrachtungsweise recht ausgewogen und nicht nur auf die Produktpalette des Verlags begrenzt. Technische Feinheiten werden angeschliffen, aber auf einem Maß gehalten, dass jeder verstehen kann. Alles in allem ist es nicht nur informativ, sondern macht auch indirekt (ohne es direkt zu wollen) Werbung für ebooks. Danke für den Hinweis 🙂

Hinterlasse einen Kommentar!