Interviews
Schreibe einen Kommentar

Joel R. Beeke: „Meine Lieblingsbeschäftigung mit meinen Kindern ist die Familienandacht.“

Interview zur Buchserie "Auf Fels gebaut"

Auf Fels gebautDer Betanien Verlag hat in den letzten Monaten die komplette Reihe Auf Fels gebaut als Buch und eBook veröffentlicht. Die fünf Bände enthalten wertvolle Geschichten für Kinder, die auf wahren Begebenheiten beruhen. Ich bin von diesen Büchern fasziniert und verwende sie gerne in unseren Familienandachten. Dem Autor Joel R. Beeke konnte ich einige Fragen zu dieser Serie stellen, die er mir gerne für NIMM UND LIES beantwortet hat.

NIMM UND LIES: Erzählen Sie uns bitte etwas über Ihre Person, Ihre Familie, Hobbys und Ihre Lieblingsbeschäftigung mit Ihren Kindern.

Joel R. Beeke: Ich bin Präsident des Puritan Reformed Theological Seminary in Grand Rapids, Michigan, und auch Pastor in der Heritage Reformed Church in Grand Rapids. Ich habe eine wundervolle Frau – sie heißt Mary – und drei wundervolle Kinder: Calvin, Esther und Lydia und eine wundervolle Adoptivtochter Laura. Meine Lieblingsbeschäftigung mit meinen Kindern ist die Familienandacht.

NIMM UND LIES: Wann und wie kamen Sie auf die Idee, die Serie Auf Fels gebaut zusammenzustellen?

Joel R. Beeke: Die Bücher der Serie Auf Fels gebaut kamen durch gemeinsamen Einsatz von Diana Kleyn und mir zustande. Wir dachten, es wäre großartig, alte Kindergeschichten zu nehmen und sie in heutiger Sprache neu zu verfassen.

NIMM UND LIES: Sie sind als Experte für die Puritaner und ihre Schriften bekannt. Hatten puritanische Kinder Kinderbücher gehabt? Und wie haben Ihre Kenntnisse über die Puritaner diese Serie beeinflusst?

Joel R. Beeke: Die Puritaner schrieben eine Menge über Kindererziehung für Eltern und einige wenige Pastoren schrieben Kinderbücher. Puritanische Frömmigkeit beeinflusste uns, solche Geschichten auszuwählen, die eine hohe Sicht des dreieinigen Gottes, eine gottesfürchtige Einstellung zum Leben und biblische Erfahrungen fördern.

NIMM UND LIES: Wie sind Sie genau vorgegangen bei der Auswahl der Geschichten für diese Bücher?

Joel R. Beeke: Wir sammelten sie aus vielen Kinderbüchern aus dem 19. Jahrhundert, die ich im Laufe der Jahre erworben habe.

NIMM UND LIES: Haben Sie eine ganz bestimmte Lieblingsgeschichte in diesen Büchern?

Joel R. Beeke: Ich würde mich für die Geschichte Roberts Rache aus Band 5 entscheiden. (Hinweis von NIMM UND LIES: Diese Geschichte wird am 11. Dezember 2013 hier im Blog veröffentlicht.)

NIMM UND LIES: Was sind im Großen und Ganzen Ihre Hoffnungen, Ziele und Gebete für diese Bücher und ihre Auswirkung auf die Kinder?
Joel R. Beeke: Wir beten für die Kinder, die diese Geschichten lesen, dass sie zum echten Glauben kommen und Buße vor Gott tun und es lernen, in enger Gemeinschaft mit seinem Sohn im Gebet, in Abhängigkeit von ihm und im kindlichem Glauben zu leben.

Über die Co-Autorin Diana Kleyn:
Diana Kleyn ist ebenfalls Mitglied der Heritage Netherlands Reformed Congregation in Grand Rapids, Michigan. Sie ist mit Chris verheiratet und Mutter von drei Kindern. Ihr besonderes Anliegen ist, Kindern zu helfen, die Lehren des Wortes Gottes zu verstehen und anzunehmen. Sie ist Autorin eines Kinderbuchs, das Geschichten über Bekehrungen und das Leben als Christ enthält (Taking Root and Bearing Fruit). Zusammen mit Joel Beeke hat sie das Buch Reformation Heroes verfasst (»Helden der Reformation«), das die Lebensgeschichte von rund vierzig Persönlichkeiten der Reformation für Kinder ab zehn Jahren erzählt. Sie schreibt auch monatlich im Kinderteil des Magazins The Banner of Sovereign Grace Truth.

Die gedruckten Ausgaben sind erhältlich:
Einzeln: Band 1, 2, 3, 4, 5
Als Set: Band 1-5

Die eBooks sind erhältlich bei:
ceBooks.de

Hinterlasse einen Kommentar!