Allgemein
Schreibe einen Kommentar

Gedanken über den Umgang mit der Zeit

von John Grant

3079Zeit ist begrenzt und kostbar – das wissen wir. In der Wirtschaft werden deswegen ganze Systeme geschaffen, die bei der optimalen Nutzung der Zeit helfen sollen. Auch im Privatleben planen und organisieren wir viel um die Vielzahl an Aktivitäten kompakt unterzubringen. Es werden viele Methoden und Techniken angeboten um die Zeit noch besser zu nutzen.

Als ich auf das Büchlein „Gedanken über den Umgang mit der Zeit“ gestoßen bin war ich neugierig: Was schreibt ein christlicher Autor zu diesem Thema? Nennt er Zeitmanagementstechniken? Wie stützt er seine Aussagen auf die Bibel?

Auf gezielte Techniken wird in diesem Büchlein nicht eingegangen, stattdessen konzentriert sich John Grant auf eine geistlich-biblische Betrachtung. Er unterstreicht dass Zeit vergeht und begrenzt ist, so wie auch unser Leben. Zeit ist ein von Gott gegebenes Gut, das wie als Haushalter klug verwalten sollen. Gott wird von uns Rechenschaft fordern für den Umgang mit der Zeit. Es gibt dabei keine unnötige Zeit, Gott sieht jeden Tag.

Auch unsere Freizeit wird von Gott beurteilt werden. Natürlich brauchen wir Menschen Zeiten der Ruhe und Entspannung, die Frage ist nur wie wir diese Entspannung erreichen. Grant nennt die Gefahren harmlos anmutender Aktivitäten die so attraktiv erscheinen wenn es darum geht unsere Freizeit zu verbringen. Er zeigt auch auf, welchen Aktivitäten wir verstärkt nachgehen sollen. Es ist ihm ein Anliegen zu verdeutlichen, dass unsere begrenzte Zeit hier auf Erden eine ewige Auswirkung hat. Gerade wir, als Generation mit einem sehr hohen Freizeit-Anteil, haben hier eine besondere Verantwortung.

Ich bin sehr froh dieses Buch gelesen zu haben. Es ist kompakt und trotzdem ausreichend ausführlich geschrieben, mit aller Deutlichkeit und einer geistlich-biblischen Ausrichtung. Es gibt in einer gut verständlichen Sprache Anstöße, die zum Nachdenken über die eigene Zeitverwendung anregen. Es zeigt sehr gut, dass Gott sehr wohl Acht gibt wie wir unsere Zeit verwenden und wir uns dessen bewusst sein sollen. Dieses Bewusstsein soll uns nicht ängstlich machen, sondern erkennen lassen, was für ein kostbares Gut wir haben und dieses kostbare Gut gewinnbringend einsetzen.

Dieses kompakt geschriebene Heftchen ist besonders gut geeignet um an Personen verliehen zu werden, die vor dicken Büchern zurückschrecken.

David Penner

Titel: Gedan­ken über den Umgang mit der Zeit
Autor: John Grant
Sei­ten: 48
For­mat: 15 cm x 21 cm
Ein­band: Bro­schüre
Jahr: 2013
Ver­lag: Edi­tion Nehe­mia
ISBN: 978−3−9523896−9−0
Preis: 2,90 EUR
erhält­lich bei: Edi­tion Nehe­mia, Leseplatz.de
Lese­probe bei: Edi­tion Nehe­mia

Hinterlasse einen Kommentar!