Alle Artikel in: Rezensionen

Das Herz der Väter – Ein Plädoyer für das Vatersein

von Klaus Güntzschel

Ein Hinweis vorweg: Dieses Buch wurde hier bereits von Alexander vor gut einem Jahr vorgestellt. Doch manche Bücher können nicht oft genug weiterempfohlen werden. So wurde hier das Buch „Pflichten der Eltern“ auch zwei mal rezensiert, von Alexander und von Manuel. Kleine Kinder können reizend sein, und wenn sie klein sind, sind sie auch schutzlos. […]

Rezension zu „Liebevoll Grenzen setzen“

von Henry Cloud und John Townsend, Gerth Medien 2001

Bei einem christlichen Erziehungsratgeber, versuche ich immer zuerst das Menschenbild der Autoren herauszufinden. Manchmal ist es offensichtlich, doch meistens wird erst nach vollständiger Lektüre des Buches klar, woher die Autoren ihre Ratschläge beziehen und wohin die Erziehung zielt. Bei dem Buch „Liebevoll Grenzen setzen“ findet man ziemlich am Anfang auf S. 38 (ich beziehe mich […]

Besprechung: Information – Der Schlüssel zum Leben

Ein Grundlagenwerk von Werner Gitt

Dieses äußerst lesenswerte Standardwerk zum Thema „Schöpfung oder Evolution“ ist letztes Jahr in einer neuen Auflage erschienen und war mir bereits unter dem alten Titel bekannt. Die Vorgehensweise bei der Argumentation des Autors finde ich besonders gelungen. Der Informationsansatz bietet eine umfassende Argumentation für einen Schöpfergott. Hierbei zeigt sich, dass das Buch kein wissenschaftliches sondern […]

Tipp: Was lernen unsere Kinder? (Axel Volk)

Schulsysteme und ihre Erziehungsziele - Gefahren für unsere Kinder?!

Axel Volk ist Lehrer an einer christlichen Bekenntnisschule und hat auf einer christlichen Familienkonferenz Vorträge gehalten. Aus diesen Vorträgen ist das Buch Was lernen unsere Kinder? entstanden. Aber wir müssen im Auge behalten, dass diese uns umgebende Kultur nicht etwas Wertneutrales ist (wo wir hineingestellt sind, ohne etwas dagegen tun zu müssen), sondern etwas Feindliches! […]

Besprechung: Die Arche Noah – Mythos oder Wahrheit?

Ein Buch von Dr. Stefan Drüeke

Kaum etwas aus der Bibel wird von Bibelkritikern stärker angegriffen als der Sintflutbericht. Eine weltweite Flut wird abgelehnt, ebenso der Bericht über die Arche und die Rettung der Tiere. Im Gegensatz dazu ist der Autor Dr. Stefan Drüeke davon überzeugt, dass die Bibel das Wort Gottes ist und die Berichte voll vertrauenswürdig sind. (S. 9) […]

Luther: Eine einfältige Weise zu beten, für einen guten Freund

Wie man beten soll, für Meister Peter, Barbier (eBook)

Dieses Werk ist äußerst originell, schrieb doch der berühmteste Professor Europas ein Buch für seinen Barbier. An dieser Stelle möchte ich einen Ausschnitt aus einer Buchbesprechung von Pierre Bühler hinzufügen: „Meister Peter Beskendorf war Barbier und zum Teil wohl auch Arzt. Er gehörte zu den besten und ältesten Freunden Luthers und sprach gern mit diesem […]

Martin Luther: Von dem Papsttum zu Rom, wider den hochberühmten Romanisten zu Leipzig

Eine Empfehlung

Wieder ein kleiner erläuternder Ausschnitt aus einer Werkseinführung von Pierre Bühler: „Die Bezeichnung „Romanist“ meint hier (…) Römling, Romanhänger, Verfechter des römischen Papsttum. Ein solcher war der Franziskanermönch Augustin Alfeld (…). Er schrieb im April 1520 eine lateinische Schrift gegen Luther, mit der Absicht, aus der Bibel zu beweisen, dass das Papsttum zu Rom auf göttlichem […]

Von Büchern und Unbüchern

Und wie man sie unterscheiden kann

Immer wieder kann man nur staunen über grausige Predigten in teilweise gut gefüllten Kirchensälen. Wir Evangelikale müssen immer wieder mit magerer Speise zurechtkommen, weil der Prediger den Auftrag Christi vergisst: „Gebt Ihr Ihnen zu essen!“. Doch auch der Büchermarkt ist nicht unbedingt mit zu viel Ehre ausgezeichnet, was die Qualität zahlreicher christlicher Werke angeht. Immer […]

Tipp: Junge Junge, Mädchen Mädchen

Wie Jungen und Mädchen gemacht sind

Wenn die Kinder klein sind und die ersten Dinge lernen, die sie zum Leben brauchen, denken Eltern oft nur in kleinen Etappen. Der erste Zahn, das erste Wort, die ersten Schritte und so weiter. Dann kommt die Schule und die Pubertät. Aber irgendwann dazwischen steht die Sache mit der Aufklärung im Raum und da geraten […]

Richard Friedenthal: Martin Luther – Sein Leben und seine Zeit

Biographie

In meinem Bücherregal stehen fünf verschiedene Biographien über Martin Luther. Obwohl ich nicht alle vollständig gelesen habe, gefällt mir keine mehr als die von Richard Friedenthal. Ich glaube, heute neigt man dazu, an Luther vor allem seine Fehler zu sehen, allen voran seinem Antisemitismus, der in der Tat abscheulich war. Oder seinem harten Verhalten gegenüber […]