Kinderliteratur
Schreibe einen Kommentar

Buchrezension: Rhino ist der Größte

von Paul White

256118_z1Unse­re bis­her jüngs­te Blog­ge­rin Miri­am, 9 Jah­re, stellt heu­te ein Buch vor:

In dem Buch Rhi­no ist der Größ­te geht es um Rhi­no, das Nas­horn, um Nhem­bo, den Ele­fan­ten und vie­le ande­re Tie­re im Dschun­gel Afri­kas. Rhi­no meint, er wäre der Größ­te und will zei­gen, dass er den Ande­ren weh tuen kann.

Doch dabei ver­letzt er sich selbst oft. Aber Nhem­bo, der Ele­fant, ist viel wei­ser als Rhi­no das Nas­horn. Er änder­te sich dadurch, dass die Affen­zwil­lin­ge sei­ne Füße mit Wein­ra­ken ver­ban­den und er sie nicht zer­reis­sen konn­te. Aber Nhem­bo half ihm dann. Dadurch wur­de Rhi­no viel respekt­vol­ler zu den ande­ren Tie­ren.

Mir hat das Buch gut gefal­len, denn man kann viel dar­aus ler­nen. Rhi­no ist am Ende viel bes­ser gewor­den und so wie er kön­nen auch Men­schen sich ver­än­dern.

Miri­am Rem­pel, 9 Jah­re

Titel: Rhi­no ist der Größ­te
Autor: Paul White
Sei­ten: 96
For­mat: 11 x 18 cm
Ein­band: Taschen­buch
Jahr: 2011
Ver­lag: CLV
ISBN: 978−3−86699−118−7
Preis: 2,90 EUR
erhält­lich bei: CLV, IHREMEDIEN

Hinterlasse einen Kommentar!