Erbauliches, Medien
Schreibe einen Kommentar

Books work, when you cannot!

Über den Wert von Büchern in der Erziehung

Vor zwei Jahren hatte ich die Möglichkeit ein kurzes Gespräch mit William Mackenzie und seiner Frau Carine zu führen, die vor fast 40 Jahren den christlichen Verlag Christian Focus Publications gründeten. Seine Arbeit und Ziele haben mich tief beeindruck. Gerne denke ich diese Begegnung zurück. Einige Bücher von CFP sind bereits ins Deutsche übersetzt. Und ich wünschte, es wäre noch viel mehr. Heute möchte ich einen Vortrag von Mackenzie empfehlen, den er auf einer Elternkonferenz in den USA hielt. Der Vortrag trägt den Titel: Can our children survive the world? (Deutsch: Können unsere Kinder in dieser Welt überleben?)

Wie wird ein Verleger, der sein Leben lang Bücher herausgibt – vor allem auch sehr viele Kinderbücher -, die Frage beantworten? Klar, Bücher sollte in dem Überlebenskampf eine große Rolle einnehmen (seine Frau hat sehr viele Kinderbücher veröffentlicht). Mackenzie schildert, wie Gott Bücher in der Vergangenheit benutzte und auch in der Gegenwart immer noch benutzt, um Menschen zu verändern. Er hat absolut recht, wenn er sagt: „Books work, when you cannot!“ (Bücher haben auch dann noch ihre Wirkung, wenn du nicht mehr wirken kannst.)

Sein Vortrag hat folgende Gliederung:

  1. Einige Gedanken über die heutige Welt und über die Kultur in der wir leben.
  2. Wie Gott christliche Literatur in der Vergangenheit benutzte.
  3. Wie Gott christliche Literatur in der Gegenwart benutzt.
  4. Einiges über Literatur und Eltern/Erwachsene.
  5. Einiges über Literatur und Kinder.

Und da es ein Vortrag auf einer Elternkonferenz ist, schließt er seinen Vortrag mit fünf Bitten:

  1. Bitte lehre deine Kinder die Lehren des Glaubens und die Wahrheit von Jesus Christus.
  2. Bitte bete für deine Kinder und Enkelkinder, und für die Kinder deiner Gemeinde.
  3. Bitte ermutige deine Familie, dich selbst und deine Kinder lieber Bücher zu benutzen als das Fernsehen oder das Internet.
  4. Bitte investiere in deine Kinder.
  5. Bitte lebe das Leben eines Christen, denn du bist der lebendige Brief für deine Kinder.

Der Vortrag ist in englischer Sprache, mit einem herrlichen schottischen Akzent. William Mackenzie: Can our children survive the world? Weitere Vorträge von der Konferenz sind hier zu finden: „Let the children come“ Parenting Conference

Hinterlasse einen Kommentar!